Synology – Backups, Storage & Datenspeicherung leicht gemacht

Das wichtigste in Kürze

Wie kann ich am einfachsten auf Synology NAS zugreifen?

Der einfachste Weg auf den Synology NAS zuzugreifen ist über das lokale Netzwerk, gib einfach die IP-Adresse oder den Netzwerknamen Deines NAS in Deinen Webbrowser ein, um auf die DSM-Benutzeroberfläche zuzugreifen. Klicke hier!

Was ist und was macht Synology?

Synology ist ein führender Hersteller von Netzwerkspeicherlösungen, insbesondere Network Attached Storage (NAS). Welche Funktionen Synology genau bietet, findest Du hier heraus!

Was kann meine Synology NAS?

Dein Synology NAS kann als zentraler Dateispeicher und -freigabe für dein Netzwerk dienen, Datensicherungen durchführen, Multimedia-Streaming, Videoüberwachung und Fernzugriff von überall auf der Welt ermöglichen. Lies hier weiter!

Willst Du mehr über Synology erfahren? Dann bist Du hier an der richtigen Stelle! Synology ist eine faszinierende Welt der Netzwerkspeicherlösungen, die Dir eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, Deine Daten sicher zu speichern, mit anderen zu teilen und von überall darauf zuzugreifen. Entdecke die leistungsstarken und benutzerfreundlichen NAS-Geräte, mit denen Du Dein eigenes kleines Rechenzentrum zu Hause oder im Büro einrichten kannst.

Mit innovativen Funktionen wie Datensicherung, Multimedia-Streaming, Fernzugriff und vielem mehr verspricht Synology ein beeindruckendes Erlebnis für alle, die nach intelligenten Lösungen für die Verwaltung und Sicherung ihrer digitalen Welt suchen. Tauche ein und entdecke die unendlichen Möglichkeiten von Synology!

Der einfachste Weg zum Synology NAS

Einige Synology NAS-Modelle haben einen versteckten Sensor, der die Innentemperatur des Gehäuses misst.

Bevor wir in die Details des Zugriffs auf Deinen Synology NAS einsteigen, lass uns erst einmal klären, was ein Synology NAS überhaupt ist. Ein NAS (Network Attached Storage) ist im Wesentlichen ein eigenständiger Dateiserver, der über das Netzwerk angeschlossen wird und Speicherplatz für verschiedene Geräte in Deinem Heim- oder Büronetzwerk bereitstellt.

Synology ist einer der führenden Hersteller von NAS-Geräten und bietet eine Vielzahl von Funktionen wie Dateifreigabe, Datensicherung, Multimedia-Streaming, Fernzugriff und vieles mehr.

Voraussetzungen

Bevor Du auf Dein Synology NAS zugreifen kannst, stelle sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Einrichtung Deines Synology NAS: Stelle sicher, dass Dein NAS richtig eingerichtet und mit dem Netzwerk verbunden ist. Vergewissere Dich, dass die neueste Firmware installiert ist.
  • Internetverbindung: Du benötigst eine zuverlässige und stabile Internetverbindung, sowohl für den Fernzugriff von außerhalb Deines Netzwerks als auch für den Zugriff innerhalb Deines Netzwerks.
  • DDNS (Dynamic Domain Name System): Um den Zugriff auf Dein NAS von außerhalb Deines Netzwerks zu erleichtern, empfiehlt es sich, einen DDNS-Dienst einzurichten, der Deinem NAS eine feste Internetadresse zuweist, auch wenn sich Deine IP-Adresse ändert.
  • Portweiterleitung: Wenn Du von außerhalb Deines Heimnetzwerks auf Dein NAS zugreifen möchtest, musst Du die entsprechenden Ports in Deinem Router weiterleiten.

Zugriff im lokalen Netzwerk

Der Zugriff auf Dein Synology NAS im gleichen Netzwerk ist normalerweise einfach und erfordert keine zusätzlichen Konfigurationen. Du kannst auf Dein NAS zugreifen, indem Du die IP-Adresse oder den Netzwerknamen des NAS in Deinen Webbrowser oder die Synology Apps auf Deinem Computer, Smartphone oder Tablet eingibst.

Tipp: Um den Zugriff auf Dein NAS zu vereinfachen, kannst Du den NAS-Namen als Lesezeichen oder Favoriten in Deinem Webbrowser speichern oder die Synology Apps auf Deinem Mobilgerät installieren. Synology bietet außderm einen kostenlosen DDNS-Dienst an, mit dem Du auf Dein NAS zugreifen kannst, ohne eine feste IP-Adresse zu benötigen.

Fernzugriff auf das Synology NAS

Der Fernzugriff ermöglicht es Dir, von überall auf der Welt auf Dein Synology NAS zuzugreifen, solange Du eine Internetverbindung hast.

Gehe zu „DDNS“ in den Einstellungen Deines Synology NAS und richte einen DDNS-Dienst ein, z.B. „Synology DDNS“ oder einen anderen unterstützten Anbieter. Öffne die Einstellungen Deines Routers und konfiguriere die Portweiterleitung für die entsprechenden Dienste, auf die Du von außen zugreifen möchtest.

In der Regel sind dies die Ports 80 (HTTP) und 443 (HTTPS) für die Webanwendung „Synology DiskStation Manager“ (DSM) sowie weitere Ports für Dienste wie FTP (Port 21), SSH (Port 22) und andere.

Tipp: Aus Sicherheitsgründen sollte man nur die benötigten Ports weiterleiten und nicht unnötig viele Dienste für den externen Zugriff freigeben. Schütze Dein NAS mit starken Passwörtern und aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), wenn diese unterstützt wird. Aktiviere auch die Firewall-Funktion auf Deinem NAS.

Synology: Ein Überblick

Synology hat eine interessante Tradition, NAS-Geräte nach Tieren zu benennen.

Synology ist ein führender Hersteller von Netzwerkspeicherlösungen, der sich auf die Produktion von Network Attached Storage (NAS) spezialisiert hat. Mit Hauptsitz in Taipei, Taiwan, wurde Synology im Jahr 2000 gegründet und hat sich seitdem zu einem weltweit anerkannten Unternehmen entwickelt, das innovative und benutzerfreundliche NAS-Geräte für Privatanwender und Unternehmen anbietet. Werfen wir einen genaueren Blick auf Synology und finden wir heraus, was das Unternehmen auszeichnet und was es tut.

Herausragende Eigenschaften der Synology NAS

Synology NAS-Geräte sind für ihre Vielseitigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit bekannt. Hier sind einige der herausragenden Eigenschaften:

  • Leistungsstarke Hardware: Synology verwendet hochwertige Komponenten, um eine zuverlässige Leistung zu gewährleisten. Sie bieten eine breite Palette an NAS-Geräten für unterschiedliche Anforderungen, von einfachen Heimanwendungen bis hin zu anspruchsvollen Unternehmensumgebungen.
  • Benutzerfreundliches Betriebssystem: Das Betriebssystem der Synology NAS-Geräte heißt „DiskStation Manager“ (DSM). DSM ist bekannt für seine einfache Bedienung, ähnlich wie bei einem Desktop-Betriebssystem. Es bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und erleichtert die Einrichtung und Verwaltung des NAS.
  • Umfassende App-Unterstützung: Synology bietet über das Synology Package Center eine Vielzahl von Apps an, mit denen das NAS um zusätzliche Funktionen und Dienste erweitert werden kann. Es gibt Apps für Dateifreigabe, Medienstreaming, Backup, Sicherheit und vieles mehr.
  • Datensicherheit: Synology legt großen Wert auf Datensicherheit. Die Geräte unterstützen RAID-Konfigurationen für Redundanz und Datenschutz. Außerdem bieten sie die Möglichkeit, Daten zu verschlüsseln, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Multimedia-Streaming: Du kannst Deinen Synology NAS als zentralen Medienserver verwenden, um Fotos, Videos und Musik in Deinem Heimnetzwerk zu streamen. So kannst Du von verschiedenen Geräten wie Smart-TVs, Streaming-Boxen oder Smartphones auf Deine Medien zugreifen.

Hinweis: Der Fernzugriff auf ein NAS birgt potenzielle Sicherheitsrisiken. Es ist wichtig, alle Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Halten Sie Ihre Software und Firmware auf dem neuesten Stand, um mögliche Sicherheitslücken zu schließen.

Was macht Synology so einzigartig?

Synology zeichnet sich durch einige Aspekte aus, die es von anderen Herstellern unterscheidet:

  • Software-Entwicklung: Synology entwickelt sowohl die Hardware als auch die Software für seine NAS-Geräte. Diese Integration ermöglicht es ihnen, eine nahtlose und benutzerfreundliche Erfahrung zu schaffen.
  • Unterstützung durch die Community: Synology verfügt über eine aktive Community von Anwendern und Entwicklern, die durch die Entwicklung von Apps und Erweiterungen dazu beitragen, die Funktionen der NAS-Geräte zu erweitern.
  • Ständige Weiterentwicklung: Synology ist bekannt für seine regelmäßigen Software-Updates und Firmware-Upgrades, die nicht nur neue Funktionen einführen, sondern auch Sicherheitslücken schließen und die Leistung optimieren.

Nützliche Hinweise zum Einsatz von Synology NAS

Wenn Du Synology NAS verwenden möchtest, beachte bitte die folgenden Hinweise:

  • Gründliche Datensicherung: Obwohl ein NAS eine großartige Möglichkeit ist, Daten zentral zu speichern, ist es wichtig, regelmäßig Datensicherungen durchzuführen, um im Falle eines Hardwareausfalls oder anderer Probleme geschützt zu sein.
  • Überwachung des Festplattenzustands: Synology bietet Tools zur Überwachung des Festplattenzustands an, um frühzeitig auf mögliche Probleme aufmerksam zu machen. Achte auf Warnmeldungen und tausche beschädigte Festplatten rechtzeitig aus.
  • Aktiviere Sicherheitsmaßnahmen: Setze starke Passwörter für Dein NAS und aktiviere die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um unbefugten Zugriff zu verhindern.
Bestseller Nr. 1
Synology DiskStation DS420+ NAS/Storage Server Desktop Ethernet LAN Black J4025
Synology DiskStation DS420+ NAS/Storage Server Desktop Ethernet LAN Black J4025
Synology DiskStation DS420+ NAS/storage server Desktop Ethernet LAN Black J4025

Was kann Synology NAS?

Sicherheit steht bei Synology immer an erster Stelle und wird bei all ihren Geräten großgeschrieben.

Synology NAS ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Gerät mit vielen Funktionen und Möglichkeiten. Hier sind einige der Hauptfunktionen:

  1. Dateispeicherung und -freigabe

Dein Synology NAS dient als zentraler Dateispeicher für Dein Heim- oder Büronetzwerk. Du kannst Dateien, Fotos, Videos und Dokumente auf Deinem NAS speichern und von verschiedenen Geräten wie Computern, Smartphones, Tablets und Smart-TVs darauf zugreifen. Mit der integrierten Dateifreigabe kannst Du bestimmten Benutzern oder Gruppen Zugriff auf bestimmte Ordner gewähren und so die Kontrolle über Deine Daten behalten.

  1. Datensicherung

Der NAS bietet verschiedene Möglichkeiten zur Datensicherung. Du kannst regelmäßig automatische Backups von Deinen Computern und mobilen Geräten auf Deinem NAS durchführen, um Deine wichtigen Daten zu schützen. Es unterstützt auch RAID-Konfigurationen, die Datenredundanz bieten und eine Wiederherstellung im Falle eines Festplattenausfalls ermöglichen.

  1. Multimedia-Streaming

Dein Synology NAS kann als Medienserver dienen, mit dem Du Fotos, Musik und Videos in Deinem Heimnetzwerk streamen kannst. Mit unterstützten Apps kannst Du Deine Medien auf Smart TVs, Streaming-Boxen und anderen DLNA-Geräten anzeigen und abspielen.

  1. Videoüberwachung

Synology NAS-Geräte bieten die Möglichkeit, IP-Kameras zu integrieren und als Überwachungssystem zu nutzen. Man kann das NAS als Aufnahmegerät für Überwachungsvideos verwenden und Live-Feeds von Kameras überwachen.

  1. Fernzugriff und Cloud-Synchronisation

Mit der Synology QuickConnect Funktion kannst du von überall auf der Welt auf dein NAS zugreifen, solange du eine Internetverbindung hast. Du kannst Dateien hoch- und herunterladen, Medien streamen und auf Deine Daten zugreifen, als wärst Du zu Hause.

Mehr Tipps, Tricks & Hinweise

  • Tipps für optimale Leistung: Wenn Du ressourcenintensive Anwendungen wie Medienumwandlung oder Virtualisierung verwendest, überprüfe, ob Dein NAS die empfohlenen Mindestanforderungen erfüllt, um eine reibungslose Leistung zu gewährleisten.
  • Verschlüsselung für mehr Sicherheit: Du kannst die Daten auf Deinem NAS verschlüsseln, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Bitte beachte, dass die Verschlüsselung in einigen Fällen die Leistung beeinträchtigen kann.
  • Regelmäßige Updates: Halte das Betriebssystem (DSM) und die installierten Anwendungen Deines NAS auf dem neuesten Stand, um von den neuesten Funktionen und Sicherheitsverbesserungen zu profitieren.
  • Firewall-Einstellungen: Aktiviere die integrierte Firewall Deines NAS, um unerwünschten Datenverkehr zu blockieren und die Sicherheit zu erhöhen und erteile den Benutzern nur die notwendigen Berechtigungen, um den Zugriff auf Deine Daten zu kontrollieren.

Alles wird digitaler

Synology ist ein renommierter Hersteller von Netzwerkspeicherlösungen, der sich auf die Produktion von hochwertigen Network Attached Storage (NAS)-Geräten spezialisiert hat. Ihre leistungsstarken und benutzerfreundlichen NAS-Geräte bieten eine Vielzahl von Funktionen, darunter Dateispeicherung und -freigabe, Datensicherung, Multimedia-Streaming, Videoüberwachung und Fernzugriff.

Quellen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ähnliche Beiträge
Menü