MEDION MD 16192

Der Staubsauger Roboter von MEDION hat einiges auf dem Kasten. So liefert er eine sehr gute Saugleistung im Saugroboter Test, hat allerdings auch ein paar Mängel vorzuweisen. Das Gehäuse aus Plastik und Gummi erklärt zum Teil den günstigen Preis, wodurch sich der MD 16192 dennoch nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. Vor allem die Saugkraft und auch die geringe Lautstärke überzeugen. In unserem Test haben wir den MEDION den dafür aufgebauten Parcours bewältigen lassen und stellen die Ergebnisse folgend im Detail vor. Nach welchen Kriterien bewertet wurde findet sich genau aufgelistet in unserem großen Staubsauger-Roboter-Vergleich 2017, in dem auch der iRobot Roomba verglichen wird!

Für den Preis absurd gut, auch wenn ein System in der Durchführung fehlt. Die Saugkraft ist sehr zufriedenstellend.

MEDION MD 16192...
  • MEDION MD 16192 - Programmierbarer Staubsauger Roboter reinigt...
  • Reinigt, wann immer Sie wollen: Der Saugroboter von MEDION arbeitet...
  • Sicher durch Infrarot: Mit seinen Sensoren meidet der Saugroboter...

Beste Leistung aber kein System

Wie die Überschrift schon andeutet hat der MEDION MD 16192 bei der Saugleistung als Dritter abgeschlossen. Der Wert war erstaunlich gut. Für den geringen Preis ist das absolut überraschend und die Konkurrenz kann sich in diesem Bereich eine Scheibe von dem kleinen weißen Roboter abschneiden. Er saugt sehr gründlich über die Seitenbürsten und es lassen sich danach keine Staubkörner mehr finden. Was etwas seltsam ist, ist das System bei der Durchführung.

Denn in unseren Augen gibt es einfach keins. Während andere Modelle die Fläche systematisch abfahren fährt der Medion einfach wild durch die Gegend und saugt eben da, wo er sich gerade einen Weg bahnt. Das ist deshalb ungünstig, weil man dadurch nicht auf Erfahrungswerte setzen kann in Sachen Saugzeit pro Zimmer. Er wählt immer einen neuen Weg, wodurch es manchmal länger und manchmal kürzer dauert. Zusätzlich kann es manchmal leider passieren, dass er durch das fehlende System seine Ladestation anstößt und entsprechend nach dem Saugen nicht mehr richtig andocken kann. Das ist allerdings selten der Fall und für diesen Preis ist der MEDION ein wahres Preis-Leistungs-Wunder! Die aufgestellten Hindernisse hat der MD 16192 ohne Probleme gemeistert und nichts umgestoßen.

101,91 Gramm bei 62,6 Dezibel

Wer sich einen Saugroboter zulegt hat grundsätzlich auf zwei wichtige Dinge zu achten: die Saugkapazität und die Lautstärke. Schließlich soll der Roboter ja zum Entspannen beitragen und muss entsprechend leise arbeiten. Aus diesem Grund haben wir die Lautstärke der Roboter in dB gemessen und können modellübergreifend festhalten, dass keiner der Staubsauer übermäßig laut aus der Reihe fällt. So ist auch der MEDION MD 16192 mit 62,6 deziBel komplett im Soll und stört nicht übermäßig durch ein lautes Geräusch.

Der Kapazitätstest wurde durch 101,91 aufgenommene Gramm als Zweiter abgeschlossen. Von den 140 Gramm Staub und „Dreck“ hat er also nur 39 Gramm übrig gelassen, was ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis ist. Ausschlaggebend für dieses Resultat ist der kraftvolle 20 Watt Saugmotor mit 1300 rpm („revolutions per minute“/ „Umdrehungen pro Minute“). Dadurch sind Tierhaare absolut keine Schwierigkeit für den MEDION. Der Motor wird mit einem Lithium-Ionen Akku betrieben, welcher über 2300 mAh verfügt. Dadurch hält der Staubsauger ca. 80 Minuten durch, was ebenfalls ein zufriedenstellendes Ergebnis ist, jedoch höhere Laufzeiten von Konkurrenzmodellen erzielt werden. Eine komplette Etage schafft der MD 16192 dadurch und durch das nicht vorhandene System manchmal nicht immer in einem Durchgang. Die Ladezeit ist mit vier Stunden im Rahmen. Dieses Kriterium wurde bei dem Test nicht so stark gewichtet, da der Roboter meistens sowieso nicht alle vier Stunden gebraucht wird, wodurch die Ladezeit bis zu einem gewissen Maß egal ist.

Kein Timer aber einfache Bedienung

Des Weiteren muss man natürlich festhalten, dass auch bei der Bedienung der günstige Preis aufällt. So verfügt der MEDION MD 16192 zwar über eine Remote Control und kann programmiert werden, allerdings gibt es keine App. Gut, man braucht eine App nicht unbedingt, darüber wären die Einstellung aber besser ersichtlich. Man muss sich also mit einer Fernbedienung zufriedengeben, mit der der Roboter einfach bedient werden kann. Auch auf der Oberseite des MEDIONs sind die Einstellungen vorzunehmen, mit der Fernbedienung ist dies allerdings um einiges gemütlicher. Der MD 16192 startet per Knopfdruck oder zu einer eingestellten Uhrzeit, was für Saugroboter natürlich Pflicht ist.

Über die Remote Control lassen sich drei Modi einstellen, nach denen der Staubsauger entsprechend anders saugt: „Automatisch“ ist die hindernisabhängige Standardreinigung. Hier ist das System zwar nicht ersichtlich, aber bei unserer Testfläche hat der MEDION nach einer gewissen Zeit jeden Fleck mindestens einmal gesaugt gehabt. Modus 2  ist die „Punktuelle Reinigung“ zur gezielten Reinigung einer Fläche um den Startpunkt des Saugroboters. Ein wirklich großer Unterschied zu Modus 1 ist nicht wirklich zu erkennen, außer das der Roboter über einen gewissen Radius um die Station herum nicht hinaus fährt. Der dritte Modus ist die „Reinigung entlang der Wand“. Wie der Name schon sagt hält sich der MD 16192 dabei nur am Rand entlang auf und ignoriert freie Flächen ganz.

Die Komplexität der Installation ist sehr simpel. Man kann fast sagen es gibt keine, der Roboter ist direkt einsatzbereit. Im Lieferumfang mit inbegriffen ist eine Lichtschranke („virtuelle Wand“), um den MEDION auf eine Fläche fokussieren zu lassen. Das ist die einzige „Installation“ die sich neben dem Einlegen der Batterien in die Fernbedienung als solche bezeichnen lässt.

Die Reinigung ist ebenfalls sehr angenehm und einfach. Der 0,3 Liter fassende Staubbehälter ist in den Roboter integriert, wodurch kein Beutel mehr benötigt wird. Das ist nicht nur praktischer, sondern auch umweltschonender. Zum Ausleeren muss der MD 16192 einfach nur kurz hochgehoben werden.

Insgesamt top für den Preis

Es lassen sich also viele positive Aspekte nennen. Allen voran natürlich die starke Saugkraft, wodurch auch Tierhaare oder Flusen im Teppich kein Problem für den MEDION MD 16192 sind. Auch die Lautstärke ist angenehm. Ein bisschen Federn lässt der Staubsauger dagegen bei der Akkulaufzeit und bei dem System der Durchführung. So fährt er wild von Kante zu Kante und braucht dadurch eine gewisse Zeit bis die Fläche komplett gereinigt ist. Dennoch ist der MEDION MD 16192 für den Preis ein sehr guter Haushaltshelfer, dessen Leistung mehr als zufriedenstellend ist. Für den MEDION MD 16192 kann man ohne Probleme eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Sowohl Fließen, als auch Parkett oder Teppiche reinigt er sehr gründlich.

VorschauProdukt
MEDION MD 16192... MEDION MD 16192...
  • MEDION MD 16192 - Programmierbarer Staubsauger Roboter reinigt...
  • Reinigt, wann immer Sie wollen: Der Saugroboter von MEDION arbeitet...
  • Sicher durch Infrarot: Mit seinen Sensoren meidet der Saugroboter...

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü