ECO­VACS Robotics Deebot M82 im Test

Der Deebot M82 von ECO­VACS Robotics über­zeugt vor allem durch ein sehr intel­li­gen­tes Sys­tem bei der Durch­füh­rung. Die­ses Sys­tem hat ihn vor dem letz­ten Platz bewahrt, bedenkt man, dass er die schlech­teste Saug­leis­tung in unse­rem Saug­ro­bo­ter Test auf­zeigte. Da er jedoch Hin­der­nisse sehr gut erkennt, umkurvt und in Bezug auf die Flä­che sehr gründ­lich rei­nigt hat er wich­tige Punkte im Kampf um die Holz­me­daille gewon­nen. Wie auch der iLife v5s Pro setzt der M82 auf eine lange Saug­zeit mit einem schwa­chen Motor. Das ist nicht immer ziel­füh­rend, aber natür­lich ist der Deebot M82 auch kein unbrauch­ba­rer Staub­sauger­ro­bo­ter. Wel­che Ergeb­nisse er in unse­rem Staub­test erzielt hat und was das Sys­tem der Durch­füh­rung aus­macht erfahrt ihr fol­gend in unse­rem Test 2017.

Super Sys­tem, wenig Power

Das Sys­tem, in dem der Deebot M82 den Raum durch­kreuzt, ist mit das Beste in unse­rem Test. Er säu­bert sehr zuver­läs­sig alle Kan­ten dank der Sei­ten­bürs­ten und umkurvt dabei intel­li­gent Hin­der­nisse wie Blu­men­töpfe, Stühle oder Schränke. Betrach­tet man die gerei­nigte Flä­che lässt er kei­nen schmut­zi­gen Fleck übrig. Vier Rei­ni­gungs­modi las­sen die intel­li­gente Soft­ware in jedem der Modi aufblitzen.

Um so bedau­er­li­cher ist die schwa­che Saug­leis­tung des Deebots. Hier wurde unse­rer Mei­nung nach die Prio­ri­tät auf das fal­sche Kri­te­rium gelegt. Zwar schafft der Deebot zwei Stun­den Rei­ni­gung pro Zyklus, doch mit einem 11 Watt Motor ist das auch kein Wun­der. Eben­falls ist es kein Wun­der, dass diese 11 Watt nicht so gründ­lich rei­ni­gen wie bei­spiels­weise der 41 Watt Motor des Neato Bot­vac D85. Hier sei noch­mal betont, dass auch der M82 eine sau­bere Bahn hin­ter­lässt. Da wir in einem labor­tech­ni­schem Sze­na­rio getes­tet haben ist hier die dras­ti­sche Unter­schei­dung in der Aus­drucks­weise manch­mal not­wen­dig, um auf die fei­nen Unter­schiede der Staub­sauger hin­zu­wei­sen. Auch der Deebot M82 saugt zuverlässig!

Mit einem 2500 mAh Lithium-Ionen Akku aus­ge­stat­tet, ist der M82 zumin­dest in Bezug auf den Akku mit aus­rei­chend Leis­tung gesegnet.

ECOVACS ROBOTICS DEEBOT M82 Front

Der DEEBOT M82 wirkt modern und gefällt uns design­tech­nisch sehr gut.

Nur 72,9 Gramm

Hier­bei ist natür­lich nicht von dem Pro­dukt­ge­wicht die Rede, son­dern von unse­rem bewähr­ten Staub­test. Inner­halb von acht Minu­ten hat der ECO­VACS Deebot M82 nur 72,9 Gramm auf­ge­nom­men. Damit hält er die rote Laterne. Nur 50 Pro­zent sind eben auch nicht aus­rei­chend. Schade, dass das so intel­li­gent pro­gram­mierte Sys­tem dadurch an Glanz ver­liert. Dabei muss aber auch erwähnt wer­den, dass ECO­VACS gro­ßen Wert auf die Umwelt­freund­lich­keit gelegt hat, was lei­der nicht in unse­rem Test berück­sich­tigt wer­den kann. Schließ­lich beur­tei­len wir die har­ten Fak­ten, nicht die Ziel­set­zun­gen dar­über hin­aus. Der 11 Watt Motor ist sehr umwelt­freund­lich und zugleich extrem ener­gie­spa­rend. Dadurch wird weni­ger Strom ver­braucht, was die Umwelt und neben­bei erwähnt auch den Geld­beu­tel schont.

Die Laut­stärke ist gewohnt im Rah­men. So sind 63,8 dezi­Bel sogar in der obe­ren Hälfte der Modelle. Es kommt also auf die Wert­le­gung an, die als poten­ti­el­ler Käu­fer gesetzt wird. Große Flä­chen rei­nigt der Deebot auf­grund sei­ner lan­gen Akku­lauf­zeit sehr gründ­lich und auch die Modi sind sinn­voll gewählt.

ECOVACS ROBOTICS DEEBOT M82 Staubbehälter

Der Staub­be­häl­ter des DEEBOT M82 wird ein­fach vrone eingeschoben.

4 Rei­ni­gungs­modi und Fernbedienung

In Sachen Bedie­nung lässt sich der Deebot M82 nichts vor­ma­chen. Er kommt nicht nur mit über­sicht­li­cher und gut funk­tio­nie­ren­der Fern­be­die­nung, son­dern lässt dar­über hin­aus auch zwi­schen vier sinn­vol­len Rei­ni­gungs­modi wäh­len. Dazu gehö­ren der Auto­mo­dus, der mit einem geziel­ten Sys­tem und im Öko­mo­dus den kom­plet­ten Raum saugt. Der Rand­mo­dus, der den Deebot nur an den Rän­dern ent­lang lotst und dabei die freie Flä­che igno­riert. Der Punkt­mo­dus, der den Deebot eine gewisse Flä­che gründ­lich rei­ni­gen lässt und den Rest des Rau­mes dabei außer Acht lässt. Und zu guter Letzt der MAX Modus, der eine Art Inten­siv­pro­gramm dar­stellt. Dadurch bekommt der Motor mehr Ener­gie und die Saug­leis­tung wird erhöht (natür­lich abhän­gig von der Größe der Flä­che in Bezug auf die Akku­lauf­zeit). Letz­te­res ist ein gelun­ge­ner Modus für das Wohn­zim­mer oder die Küche, wo viel Krü­mel, Essens­reste und Dreck von Schu­hen vor­zu­fin­den ist.

Zudem lässt sich ein Timer instal­lie­ren, wodurch der Deebot täg­lich ohne Auf­for­de­rung und ganz auto­ma­tisch rei­nigt. Der Staub­be­häl­ter fasst 0,45 Liter. Das ist nicht die Welt, aber aus­rei­chend, um nicht stän­dig den Behäl­ter ent­lee­ren zu müs­sen. Instal­liert ist der Deebot M82 direkt mit dem Anschlie­ßen der Lade­sta­tion. Über die Tas­ten an der Ober­flä­che kann er dann direkt gestar­tet wer­den, doch auch das Ein­stel­len über die Fern­be­die­nung ist gut gestaltet.

ECOVACS ROBOTICS DEEBOT M82 Unterseite

Auch der DEEBOT M82 ähnelt den ande­ren Robo­tern an der Unter­seite. Große Unter­schiede sind nicht zu erkennen.

Nur die Saug­leis­tung fehlt

Damit muss man sagen, dass nur“ die Saug­leis­tung zu Wün­schen übrig lässt. Sowohl die Soft­ware, als auch die Instal­la­tion und die Rei­ni­gung des Geräts sind sehr gelun­gen. Außer­dem ist im Lie­fer­um­fang eine Fern­be­die­nung mit inbe­grif­fen, über die sich gut alle Ein­stel­lun­gen arre­tie­ren las­sen. Zusätz­lich muss man erwäh­nen, dass die Ver­ar­bei­tung und das Design der intel­li­gen­ten Soft­ware ange­passt sind und dass der Deebot M82 ein gutes Bild abgibt- sowohl inhalt­lich, als auch optisch. Der MAX Modus und der Öko­mo­dus mit Strom­spar­funk­tion als Gegen­satz run­den das Bild ab, über das sich sicht­lich Gedan­ken gemacht wurde. ECO­VACS hat mit dem Deebot ein gutes Modell ent­wor­fen, das ledig­lich ein biss­chen mehr Power gebrau­chen könnte. Dies ist aber, wie bei allen fünf Model­len unse­res Tests, jam­mern auf hohem Niveau. Der ECO­VACS DM82 ist ein sta­bi­ler Robo­ter mit guter Soft­ware und zufrie­den­stel­len­dem Sau­g­er­geb­nis bei ange­neh­mer Lautstärke!

78 %

Gesamtbewertung

Fazit

Super System, tolle Optik. Durch den Ökomodus aber nicht immer ausreichende Saugkraft, welche durch den MAX Modus optimiert werden kann.

Saugen (30%)

  • intelligente Software
  • schlechteste Leistung in unserem Test

Bedienung (30%)

  • mit Fernbedienung
  • einfach zu verstehen
  • tolle Modi
  • einfachere Reinigung

Akkulaufzeit (20%)

  • im Ökomodus sehr lange
  • kurze Ladezeit
  • MAX Modus verlangt mehr Energie bei immer noch relativ schwacher Saugleistung

Verarbeitung & Design (20%)

  • tolles Design
  • gute Verarbeitung

Preisvergleich