GTPlayer Gaming-Stühle Test & Kaufberater 2021

Wer gerne PC-Games zockt, wird schnell feststellen, dass dies in einem herkömmlichen Schreibtischstuhl nicht allzu viel Spaß macht – schließlich kann eine ausgiebige Zocker-Session durchaus ein paar Stunden dauern, in denen man natürlich möglichst bequem sitzen möchte. Viele anspruchsvolle Gamer greifen daher zu einem komfortablen Gaming-Stuhl, der speziell an die Bedürfnisse von Videospiel-Liebhabern angepasst ist. Schaut man sich ein wenig beim Versandhändler Amazon um, stößt man dabei relativ schnell auf den Hersteller GTPlayer, der nicht nur einen, sondern gleich zahlreiche Gaming-Stühle im Angebot hat. Doch woher stammt das Unternehmen GTPlayer eigentlich? Und was sollte man beim Kauf eines GTPlayer Gaming-Stuhls unbedingt beachten? Unser großer Einkaufsratgeber verrät es Ihnen.

TOP GTPlayer Gaming-Stühle

#VorschauProdukt
1 GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Zocker Gamer... GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Zocker Gamer...
  • 【Originelles Design für professioneller Spieler】Inspiriert vom...
  • 【Streben nach Qualität Detail】GTPLAYER strebt nach den besten...
  • 【Rückenlehnenverstellung Funktion】Die Rückenlehne kann sich...
2 GTPLAYER Gaming Stuhl mit Lautsprecher Bürostuhl... GTPLAYER Gaming Stuhl mit Lautsprecher Bürostuhl...
  • ♫ MUSIC GAMING STUHL: Original mit zwei Bluetooth Lautsprechern. Das...
  • ♫ ERGONOMISCHES DESIGN: ERGONOMISCHES DESIGN: Starker Metallrahmen,...
  • ♫ MULTIFUNKTION: Bluetooth Lautsprecher für 6 Stunden...
3 GTPLAYER Gaming Stuhl Schwarz Bürostuhl... GTPLAYER Gaming Stuhl Schwarz Bürostuhl...
  • 【Originelles Design für professioneller Spieler】Inspiriert vom...
  • 【Streben nach Qualität Detail】GTPLAYER strebt nach den besten...
  • 【Rückenlehnenverstellung Funktion】Die Rückenlehne kann sich...
4 GTPLAYER Gaming Stuhl mit Fußstützen Bluetooth... GTPLAYER Gaming Stuhl mit Fußstützen Bluetooth...
  • ♫ MUSIC GAMING STUHL: Original mit zwei Bluetooth Lautsprechern. Das...
  • ♫ ERGONOMISCHES DESIGN: Starker Metallrahmen, der für eine bequeme...
  • ♫ MULTIFUNKTION: Bluetooth Lautsprecher für 6-stündige...
5 GTPLAYER Bürostuhl Gaming Stuhl Schreibtischstuhl... GTPLAYER Bürostuhl Gaming Stuhl Schreibtischstuhl...
  • 【Was heißt Speziell】GTPLAYER ist spezialisiert auf professionelle...
  • 【Ergonomisches Design】Mit der verstellbaren Höhe und dem Winkel...
  • 【Multifunktional】Sitzhöhe verstellbar; 90 ~ 150 ° neigbar und...

Allgemeine Informationen zur Marke GTPlayer

Wer auf der deutschen Onlineseite von Amazon auf der Suche nach einem Gaming-Stuhl ist und hierbei auf die Modelle des Herstellers GTPlayer stößt, geht vermutlich erst einmal davon aus, dass es sich dabei um einen deutschen Hersteller handelt. Schaut man sich die Produktinformationen zu den einzelnen Stühlen jedoch ein wenig genauer an, fällt relativ schnell die nicht sonderlich gute Rechtschreibung ins Auge, die darauf schließen lässt, dass es sich bei GTPlayer um ein ausländisches Unternehmen handelt. Zwar ist GTPlayer ein europäisches Tochterunternehmen von GTRacing – allerdings haben beide Unternehmen ihren Firmenhauptsitz in China.

Allzu viel kann man über das Unternehmen GTPlayer nicht herausfinden, da selbst die offizielle Eigenbeschreibung auf der Firmenhomepage relativ überschaubar ausfällt. Klar ist eigentlich nur, dass GTPlayer im Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde und im Jahr 2013 seinen ersten Gaming-Stuhl auf den Markt gebracht hat. Zwei Jahre später konnte man laut eigenen Angaben auch den US-amerikanischen Markt erobern, ehe man im Jahr 2018 dann auch auf dem europäischen Markt Fuß fasste.

Chinesische Hersteller genießen in Deutschland leider keinen allzu guten Ruf, da ihre Produkte gerne mal als „Ramsch aus Fernost“ bezeichnet werden. Es wäre allerdings nicht fair, die Gaming-Stühle von GTPlayer sofort als „Schrott“ einzustufen – zumal sie in den Kundenrezensionen auf Amazon auch relativ gut abschneiden. Tatsächlich haben chinesische Unternehmen schon oft beweisen, dass hochwertige Produkte nicht immer sündhaft teuer sein müssen. Alle angebotenen Gaming-Stühle des Konzerns bewegen sich in einem preislichen Level von roundabout 200 Euro und sind somit relativ günstig in der Anschaffung – wer also nur ein vergleichsweise kleines Budget hat, kommt mit einem GTPlayer Gaming-Stuhl vielleicht voll auf seine Kosten.

Sind GTPlayer Gaming-Stühle empfehlenswert?

Diese Frage lässt sich tatsächlich weder mit einem klaren Ja, noch mit einem Nein beantworten. Zwar haben die einzelnen Modelle durchaus gute Bewertungen bei Amazon, doch es gibt wie bei fast jedem Produkt im Handel natürlich auch kritische Stimmen. Schaut man sich ein paar davon ein wenig genauer an, sticht eine Aussage ins Auge, die man immer wieder liest: Die Stühle bringen wohl einen relativ starken Eigengeruch nach Chemie mit sich, der verständlicherweise nicht allzu gut ankommt. Zwar verflüchtigt sich ein solcher Geruch mit der Zeit, wer sich jedoch sofort in den Stuhl schmeißen und zocken möchte, wird mit diesem Manko sicherlich seine Probleme haben. Auch Menschen, die zu Übergewicht neigen, sollten von den GTPlayer Gaming-Stühlen eher Abstand nehmen, da sie laut Aussagen einiger Käufer nicht für Menschen geeignet sind, die mehr als 110 kg wiegen. Verwunderlich ist das eigentlich nicht, da Chinesen oft deutlich kleiner und leichter als Europäer sind – doch wenn man seine Produkte auch innerhalb Europas anbietet, sollte man diese eigentlich auch an die hier lebenden Menschen anpassen.

An der Verarbeitungsqualität gibt es hingegen nicht viel auszusetzen, da alle GTPlayer Gaming-Stühle sehr robust sind und aus hochwertigen Materialien bestehen. Darüber hinaus bieten sie eine Vielzahl an praktischen Funktionen, die längst nicht jeder Gaming-Stuhl bietet – und das zu einem erschwinglichen Preis. Es hat allerdings auch seinen Grund, dass es diverse Gaming-Stühle auf dem Markt gibt, die 800 Euro und mehr kosten. Mit einer solchen Premium-Variante kann ein preiswerter GTPlayer Gaming-Stuhl verständlicherweise nicht mithalten – das sollte dem Käufer bereits vor der Anschaffung klar sein.

Diese Kriterien gilt es beim Kauf zu beachten

Wenn Sie sich für einen GTPlayer Gaming-Stuhl entscheiden möchten, sollten Sie bei der Auswahl des passenden Modells unbedingt einige Kriterien beachten. Welche das sind, erfahren Sie in der nachfolgenden Auflistung.

Das Material

Gaming-Stühle aus dem Hause GTPlayer bestehen aus einem massiven Grundgestell aus Metall, während der Stuhl selbst in der Regel mit PU-Leder bespannt ist. Im Gegensatz zu einem Gaming-Stuhl aus Stoff bringt PU-Leder den Vorteil mit sich, dass es sich relativ leicht abwischen lässt, wenn beispielsweise versehentlich ein Getränk über dem Stuhl verschüttet wird. Gleichzeitig sind Kunstmaterialien wie PU-Leder aber auch dafür bekannt, dass man in ihnen relativ schnell ins Schwitzen gerät – was vor allem bei stundenlangen Gaming-Sessions sehr unangenehm sein kann.

Verstellbare Sitzhöhe

Damit man einen Gaming-Stuhl perfekt an den heimischen Schreibtisch anpassen kann, sind diese in der Regel mit einer verstellbaren Sitzhöhe ausgestattet. Gaming-Stühle von GTPlayer verfügen speziell für diese Aufgabe über einen KGS Gaslift der Klasse 4, durch die sich die Höhe der Sitzposition im Handumdrehen verstellen lässt. Ferner sind die allermeisten GTPlayer Gaming-Stühle auch mit einer separaten Kippfunktion ausgerüstet, mit der man sich nach einem erfolgreich abgeschlossenen Level entspannt nach hinten lehnen oder zwischendurch hin und her wippen kann.

Verstellbare Rückenlehne

Neben der Kippfunktion verfügen nahezu alle aktuellen GTPlayer Gaming-Stühle auch über eine zusätzlich verstellbare Rückenlehne, die nach der gewünschten Einstellung in dieser Position verharrt – anders als bei der automatisch in ihre Ausgangslage zurückwippenden Kippfunktion. Die meisten GTPlayer Gaming-Stühle ermöglichen eine Einstellung zwischen 90 und 170°, wobei letztere auch eine perfekte Position für ein zwischenzeitliches Nickerchen bietet.

Ausklappbare Fußstütze

Eine ausklappbare Fußstütze ist eine tolle Funktion, durch die man die verstellbare Rückenlehne noch besser genießen kann, da die Füße bei einem kleinen Nickerchen nicht auf dem Boden stehen müssen. Wenn Sie ein solches Feature bevorzugen, sollten Sie sich jedoch unbedingt vorab informieren, ob Ihr bevorzugter GTPlayer Gaming-Stuhl dieses auch anbietet, denn leider sind noch nicht alle Modelle dieses Herstellers mit einer ausklappbaren Fußstütze ausgestattet.

Die Zusatzfunktionen

GTPlayer Gaming-Stühle bieten ihrem Besitzer je nach Modell eine große Auswahl an Zusatzfunktionen. Welche davon man letztendlich benötigt, bleibt natürlich dem Käufer selbst überlassen – doch dass dem Unternehmen der optimale Benutzerkomfort seiner Kunden derartig wichtig ist, darf natürlich als positives Zeichen gewertet werden. So darf man sich je nach Modell auf eine abnehmbare Kopfstütze und ein zusätzliches Lendenwirbelkissen freuen, während einige Modelle sogar integrierte Lautsprecherboxen besitzen, die per Bluetooth angesteuert werden können.

Ist der Aufbau eines GTPlayer Gaming-Stuhls einfach oder kompliziert?

Gerade bei preiswerten Gaming-Stühlen aus Fernost muss man sich auch mit der Frage beschäftigen, ob sie sich leicht aubauen lassen. Viele andere Modelle, wie beispielsweise die Gaming-Stühle von Dowinx, kommen nämlich mit einer extrem knapp gehaltenen Aufbauanleitung daher, die alles andere als eine echte Hilfe darstellt. Im Falle der Gaming-Stühle von GTPlayer ist der Aufbau jedoch deutlich einfacher, da die mitgelieferte Aufbauanleitung sehr übersichtlich und leicht verständlich verfasst ist. Wer in seinem Leben bereits den ein oder anderen Bürostuhl aufgebaut hat, sollte mit dem Aufbau eines GTPlayer Gaming-Stuhls ohnehin keine Probleme haben – doch auch ungeübte Personen, die sich zum ersten Mal an eine solche Aufgaben herantrauen, sollten ihren neuen Gaming-Stuhl relativ einfach aufbauen können.

Die besten GTPlayer Gaming-Stühle

Aufgrund der breit gefächerten Auswahl an GTPlayer Gaming-Stühlen ist es leider nicht einfach, ein passendes Modell zu finden. Daher haben wir uns für Sie auf die Suche begeben und die in unseren Augen empfehlenswertesten Stühle herausgesucht, die wir Ihnen nachfolgend ein wenig genauer vorstellen möchten.

GTPLAYER Gaming Stuhl

GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Gamer Ergonomischer Stuhl mit Lendenkissen, Hohe Rückenlehne, Drehstuhl mit einstellte Kopfstütze, 150 kg Belastbarkeit, PU-Leder, schwarz
  • Hochwertiges Material: kaltgehärteter Schaumstoff, komfortabel,...
  • Unterstützt bis zu 180 kg: Mit einer starken Basis, kann dieser...
  • Komfortables Design: Ergonomische Struktur und integrierte...

Dieser klassische GTPLAYER Gaming Stuhl wurde speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Gamern angepasst und ist daher mit einer Vielzahl an komfortablen Zusatzfunktionen ausgestattet. Über den massiven Rahmen aus Metall wurde angenehm weiches PVC-Kunstleder gezogen, welches dank einer sehr guten Kaltschaumdichte nicht nur zu einem optimalen Sitzkomfort, sondern auch zu einer hervorragenden Atmungsaktivität beiträgt – dank seiner auf Wunsch abnehmbaren Lenden- und Kopfstützenpolster lässt sich der Stuhl zudem im Handumdrehen den individuellen Wunschvorlieben anpassen.

Dieser auch in puncto Optik auf ganzer Linie überzeugende Gaming-Stuhl, der ein Gewicht von bis zu 150 kg tragen kann, ist wahlweise in den Farben Schwarz, Schwarz-Blau oder Schwarz-Grau erhältlich.

Im Gegensatz zu diversen Gaming-Stühlen mit Kippfunktion ist dieses Modell mit einer cleveren Rock-and-Lock-Position ausgestattet, die es Ihnen nicht nur ermöglicht, nach hinten zu wippen, sondern den Stuhl auch in der gewünschten Position zur arretieren. Alternativ kann man die verstellbare Rückenlehne um bis zu 170° nach hinten klappen, um auf diese Weise eine gemütliche Schlafposition zu erreichen – alternativ kann man natürlich auch einen geringeren Winkel auswählen.

GTPLAYER Gaming Stuhl GT909

GTPLAYER Gaming Stuhl Bürostuhl Schreibtischstuhl Kunstleder Gamer Stuhl Drehstuhl höhenverstellbarer PC Stuhl Ergonomisches Design mit Fußstütze und Wippfunktion (Black)
  • 【Originelles Design für professioneller Spieler】Inspiriert vom...
  • 【Streben nach Qualität Detail】GTPLAYER strebt nach den besten...
  • 【Rückenlehnenverstellung Funktion】Die Rückenlehne kann sich...

Wer sich einen Gaming-Stuhl mit noch mehr Komfortfunktionen wünscht, ist mit diesem Modell definitiv bestens beraten. Er verfügt im Gegensatz zum oben vorgestellten Modell über eine ausziehbare Fußstütze, die sich bei einem spontanen Nickerchen oder in einer gemütlichen Liegeposition als überaus praktisches Feature erweist. Dank ihrer Hilfe kann man nach einem erfolgreich absolvierten Level eine wohlverdiente Auszeit vom Gaming nehmen oder sich im Büro ein kleines Päuschen genehmigen.

Beim maximalen Tragegewicht des Stuhls ist allerdings Vorsicht geboten: GTPlayer gibt dieses mit 200 Pfund an, was aber umgerechnet nur 90 kg entspricht – das Modell ist also eher für schlanke Menschen geeignet.

Auch dieses Modell verfügt über eine verstellbare Rückenlehne, die sich zwischen 90 und 135° stufenlos verstellen lässt, was in Kombination mit der ausziehbaren Fußstütze für einen besonders angenehmen Komfort beiträgt – das ergonomische Design des Stuhls sowie ein angebrachtes Kopf- und Lendenkissen tragen zudem dazu bei, dass die Wirbelsäule auch bei längeren Gaming-Sessions geschont wird. Auch die restliche Ausstattung dieses GTPlayer Gaming-Stuhls kann sich sehen lassen: So besteht das gesamte Gestell aus einem einteiligen Stahlrahmen, das mit angenehm weichen und atmungsaktivem PU-Leder bespannt ist und somit stets für einen gemütlichen Sitzkomfort sorgt.

GTPLAYER gtracing Series Gaming Stuhl

Angebot
GTPLAYER Gaming Stuhl mit Lautsprecher Bürostuhl Schreibtischstuhl Musik Audio Gamer Stuhl Drehstuhl Ergonomisches Design PC Stuhl Multi-Funktion E-Sports Chefsessel schwarz-blau gtracing Series
  • ♫ MUSIC GAMING STUHL: Original mit zwei Bluetooth Lautsprechern. Das...
  • ♫ ERGONOMISCHES DESIGN: ERGONOMISCHES DESIGN: Starker Metallrahmen,...
  • ♫ MULTIFUNKTION: Bluetooth Lautsprecher für 6 Stunden...

Dieser coole Gaming-Stuhl gehört definitiv zu den innovativsten Modellen aus dem Hause GTPlayer. Er verfügt über zwei eingebaute Lautsprecher, die via Bluetooth ganz einfach mit Smartphones, Spielekonsolen und vielen anderen Bluetoot-fähigen Endgeräten verbunden werden können – so kann man ohne zusätzliches Equipment glasklaren Stereo-Sound mit wuchtigen Bässen genießen und auf diese Weise noch tiefer ins Spielgeschehen oder in einen spannenden Film eintauchen. Der Hersteller selbst spricht spgar von kinoähnlichem Klang. Natürlich ist diese Aussage ein wenig übertrieben, doch hören lassen kann sich die Qualität der Lautsprecher unserer Meinung nach durchaus.

Der Gaming-Stuhl selbst besteht aus einem massiven Gestell aus Stahl, das mit angenehm weichen und glatten PU-Leder bespannt ist. Positiv hervorzuheben ist hier auch das besonders dicke Sitzkissen, das mit hochdichtem Schaumstoff besteht und somit einen optimalen Sitzkomfort verspricht – während abnehmbare Kopf- und Lendenkissen für eine optimale Anpassung an verschiedene Benutzer sorgen. Zeitgleich hat GTPlayer diesem Gaming-STuhl eine ergonomische Form mit auf den Weg gegeben, die die Wirbelsäule des Spielers auch bei stundenlangen Gaming-Sessions nicht in Mitleidenschaft zieht – wodurch unangenehme Rückenschmerzen, von denen jeder anspruchsvolle Gamer ein Liedchen singen kann, effektiv vermieden werden.

Der GTPLAYER gtracing Series Gaming Stuhl, der mit einem maximalen Körpergewicht von 135 kg keinerlei Probleme hat, ist wahlweise in den Farbtönen Blau, Grau, Rot, Weiß oder (für Gamer ziemlich untypisch) Rosa erhältlich und überzeugt trotz seiner ausgefallenen Kopfhörer-Funktion durch einen überraschend günstigen Anschaffungspreis.

Selbstverständlich verfügt auch dieser Gaming-Stuhl über eine verstellbare Rückenlehne, die sich zwischen 90 und 150° einstellen lässt. So kann man sich wahlweise ein Stück zurücklehnen oder bei einer maximal ausgeklappten Lehne sogar ein kleines Nickerchen einlegen. Etwas schade ist hingegen, dass dieses Modell ohne eine ausziehbare Fußstütze daherkommt, die den Schlummerkomfort noch zusätzlich verstärkt hätte. Glücklicherweise bietet GTPlayer aber viele alternative Gaming-Stühle an, die mit diesem praktischen Feature aufwarten.

Fazit

Die Gaming-Stühle aus dem Hause GTPlayer stammen zwar aus China, bieten aber dennoch eine gute Verarbeitung und eine Vielzahl an komfortablen Funktionseigenschaften, die auch stundenlanges Gaming so angenehm wie nur möglich gestalten. Besonders ins Auge stechen im breit gefächerten Sortiment des Unternehmens die coolen Gaming-Stühle mit integrierten Lautsprecherboxen, die sich ganz einfach per Bluetooth mit verschiedensten Geräten verbinden lassen und anschließend einen durchaus überzeugenden Klang abliefern – doch auch weitere Features wie eine verstellbare Rückenlehne sowie ein ergonomisches Design für eine optimale Entlastung der Wirbelsäule erweisen sich als Pluspunkt.

Wer auf der Suche nach einem vielseitig ausgestatteten Gaming-Stuhl ist, allerdings nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, sollte die auch in puncto Optik überzeugenden Modelle der Marke GTPlayer definitiv in die engere Auswahl nehmen.

Weitere Vergleiche

Menü