Sonos SUB WLAN-Subwoofer

Wer in seinem Leben schon mal einen Lautsprecher des US-amerikanischen Herstellers Sonos ausprobieren durfte, wird wissen, dass sich das Klangerlebnis mehr als nur hören lassen kann – auch ohne einen angeschlossenen Subwoofer. Wer jedoch häufig basslastige Musik hört, erhält mit dem Sonos SUB WLAN-Subwoofer nun die Möglichkeit einer schnellen und einfachen Nachrüstung. Wie sich der rund 750 Euro teure Subwoofer in der Praxis schlägt, verrät unser Testbericht.

Sonos Sub, weiß – Leistungsstarker WLAN Subwoofer für dynamische & tiefe Bässe für alle Sonos Speaker – Eleganter Multiroom Subwoofer für erstklassigen Sound
  • Erstklassiger Klang und atemberaubende Bässe: Der Sonos Sub sorgt...
  • Mit dem Sub klingt alles besser: Während die Sonos Lautsprecher...
  • Atemberaubendes Heimkino Gefühl in Kombination mit der Beam oder Arc...

Lieferumfang und erster Eindruck des Sonos SUB WLAN-Subwoofers

Viele handelsübliche Subwoofer überzeugen zwar durch ihre satten Bässe, bringen jedoch einen ärgerlichen Nachteil mit sich: Sie wirken oftmals extrem klobig und unansehnlich – wie ein großer Klotz, der innerhalb des Raumes wie ein Fremdkörper wirkt. Dies kann man dem Sonos SUB WLAN-Subwoofer hingegen absolut nicht vorwerfen: Er ist vielmehr ein echtes Designerstück, dem man während dem Genuss seiner Lieblingssongs auch gern mal den ein oder anderen Blick zuwirft. Der WLAN-Subwoofer ist wahlweise in weiß oder schwarz erhältlich und lässt sich problemlos in nahezu jeden Raum der Wohnung integrieren. Mit seinen Abmessungen von 38 x 15.8 x 40 cm ist er allerdings nicht sonderlich kompakt – und auch das Gewicht fällt mit rund 16 kg recht happig aus. Der Lieferumfang des Sonos SUB WLAN-Subwoofers kommt hingegen sehr überschaubar daher: Neben einem Netzkabel findet man nur noch eine Bedienungsanleitung in der Verpackung, welche dem Käufer in einfachen Schritten die Ersteinrichtung des Geräts erläutert.

Ausstattung des Sonos SUB WLAN-Subwoofers

Der WLAN-Subwoofer aus dem Hause Sonos ist mit zwei gegenüber platzierten Lautsprechertreibern ausgestattet, die dafür sorgen, dass ein beeindruckendes Klangerlebnis ohne ärgerliches Scheppern oder Brummen entsteht – letztere Probleme kennt man von preiswerten Subwoofern leider nur allzu gut. Durch die gegenüberliegende Platzierung wird der Bass zusätzlich verstärkt, da die Schallwelllen über ein kleines Loch an der Unterseite des Gehäuses abgeführt werden.

Interessant ist allerdings, dass Sonos keinerlei technische Angaben zu der tatsächlichen Leistung seines Subwoofers herausrückt. Dies dürfte jedoch der Tatsache geschuldet sein, dass sich der Kunde selbst ein Bild von dem genialen Klangerlebnis machen soll, anstatt sich auf bloße Zahlenangaben zu verlassen.

Handhabung des Sonos SUB WLAN-Subwoofers

Alle Lautsprecherboxen der Marke Sonos lassen sich auch ohne umfangreiche Fachkenntnisse kinderleicht anschließen. Hier bildet selbstverständlich auch der Sonos SUB WLAN-Subwoofers keinen Unterschied: Er wird einfach an einer beliebigen Stelle aufgestellt, angeschlossen und anschließend mithilfe der kostenlosen Sonos App ins heimische Netzwerk integriert – fertig. Wer den Subwoofer stattdessen lieber via LAN mit dem Router verbinden möchte, kann dies problemlos tun, da ein passender Anschluss auf der Rückseite vorhanden ist – nur das dazugehörige LAN-Kabel muss man sich vorab nich besorgen. Mithilfe der sehr detaillierten Bedienungsanleitung lässt sich der Subwoofer im Handumdrehen einrichten, sodass dem bassgewaltigen Musikgenuss eigentlich nichts mehr im Wege steht. Zuvor muss man jedoch noch einige Testtöne über sich ergehen lassen, welche zur Feststellung eines optimalen Pegels dienen – einige davon sind wirklich grauenhaft, doch nach wenigen Sekunden hat man es glücklicherweise überstanden. Nach der erfolgreichen Einrichtung sowie der dazugehörigen Verbindung mit dem vorhandenen Sonos Speaker werden fortan sämtliche Bässe eines Musikstücks direkt über den Subwoofer ausgegeben, während der Speaker selbst nur noch für die Ausgabe der Hochtöne verantwortlich ist.

Klangerlebnis des Sonos SUB WLAN-Subwoofers

Um es direkt vorweg zu nehmen: Die wiedergegebenen Bässe des Sonos SUB WLAN-Subwoofers sind atemberaubend. Es ist einfach nur unbeschreiblich, zu welchen Leistungen dieser hochwertige Subwoofer bereits unter Einstellung einer niedrigen Bassabgabe in der Lage ist, da man sich als Verwender auf einen extrem tiefen, zeitgleich aber zu keiner Zeit scheppernden Bass freuen darf. Die maximale Bassabgabe des Subwoofers liegt bei stolzen 25Hz, eine Zahl von der man sich im idealfall jedoch besser fernhalten sollte: Wer nicht das Glück hat, in einem Haus ohne direkte Nachbarn zu wohnen, wird sich definitiv schnell mit wütenden Reaktionen seiner Mitmenschen konfrontiert sehen. Übrigens: Auch im Heimkino erweist sich der Sonos SUB WLAN-Subwoofer als ausgezeichnete Wahl, da er actiongeladenen Hollywood-Blockbustern mit der ein oder anderen beinhalteten Explosion erst den richtigen Bumms mit auf den Weg gibt.

Sonos Sub, weiß – Leistungsstarker WLAN Subwoofer für dynamische & tiefe Bässe für alle Sonos Speaker – Eleganter Multiroom Subwoofer für erstklassigen Sound
  • Erstklassiger Klang und atemberaubende Bässe: Der Sonos Sub sorgt...
  • Mit dem Sub klingt alles besser: Während die Sonos Lautsprecher...
  • Atemberaubendes Heimkino Gefühl in Kombination mit der Beam oder Arc...

Fazit

Der Sonos SUB WLAN-Subwoofer weiß definitiv auf ganzer Linie zu überzeugen: Durch sein stilvolles Design sowie seinen hübschen Anstrich in schwarz oder weiß lässt er sich hervorragend in jedes Zimmer integrieren und sorgt hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für neidische Blicke von Besuchern. Einmal angeschlossen, punktet der Subwoofer dann durch einen phänomenalen Klang, hinter dem sich zahlreiche andere Geräte der Konkurrenz mehr als nur verstecken müssen – besser geht es im Grunde genommen nicht mehr. Lediglich der hohe Anschaffungspreis von rund 750 Euro dürfte für viele interessierte Käufer ein minimales negatives Kriterium darstellen – zumal man neben dem Subwoofer ja auch noch einen passenden Sonos Speaker benötigt. Wer jedoch auf der Suche nach einem makellosen Basserlebnis ist, das seinesgleichen sucht, sollte nicht allzu lange über den Kauf dieses edlen Schmuckstücks nachdenken. Von unserer Seite aus gibt es für den Sonos SUB WLAN-Subwoofer eine ganz klare Kaufempfehlung.

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü