Samsung Portable SSD T5

Das südkoreanische Unternehmen Samsung ist der größte Hersteller von Speicherprodukten der Welt. Gleichzeitig zählt Samsung auch zu den bekanntesten Marken unseres Planeten. Neben Smartphones, Tablets und vielen anderen Produkten gehört Flashspeicher zu den wichtigsten Produkten der Koreaner. In diesem Test überprüfen wir, wir gut die Samsung Portable SSD T5 wirklich ist.

Angebot
Samsung MU-PA500B/EU...
  • Externer Highspeed-Speicher mit Kapazitäten von bis zu 2 TB im...
  • Bis zu fünfmal schneller als externe Festplatten mit...
  • Die beiden mitgelieferten USB-Kabel Typ-C auf C sowie Typ-C auf A...

Perfekte Verarbeitung

Die Samsung SSD T5 ist mit Abstand das Produkt mit der besten Verarbeitung in unserem Test. Die externe Festplatte kommt auf ein Gewicht von 50 Gramm bei Maßen von 7,5 x 5,6 x 1 Zentimeter. Damit ist es das kleinste und das zweit leichteste Gerät. Die T5 passt daher in jede Hosentasche und ist perfekt für den mobilen Einsatz geeignet. Und das obwohl die T5 komplett aus Metall besteht. Die Außenhülle kommt im ansprechenden blauen Metallic Farbton. Wer sich für eine Festplatte mit mehr als einem Terabyte Kapazität entscheidet erhält die professionelle schwarze Variante. Beim Anfassen wirkt die Festplatte sehr kühl und hochwertig.

Das Gerät besitzt eine blaue Status LED sowie einen USB-C Port an der Unterseite. Mitgeliefert werden zwei 47 Zentimeter lange Kabel zum Verbinden des Geräts. Nutzer haben hier die Wahl zwischen dem normalen USB-C auf USB-C Kabel sowie einem USB-C auf USB-A Kabel zum Verbinden mit älteren Geräten ohne Typ-C Port.

Rasend schnell

Um die Leistung der Samsung SSD T5 zu testen nutzen wir das kostenlose Programm CrystalDiskMark. Wie erwartet zeigt sich, dass die SSDs in unserem externe Festplatten Vergleich den HDDs leistungstechnisch deutlich voraus sind. Die Samsung Portable SSD T5 stellt dabei das leistungsstärkste Gerät dar. Mit 511,7 MB/s beim Lesen und 509,7 MB/s beim Schreiben zeigt sich die pure Leistung der Solid State Festplatte. Im Vergleich zur schnellsten HDD, der Toshiba Canvio Basics ist das ein Vorsprung von knapp 350 MB/s.

Auch bei den Zugriffszeiten überzeugt das Samsung Gerät. Mit 1,07 Millisekunden ist die SSD die Festplatte mit der niedrigsten Zugriffszeit, knapp vor der Western Digital My Passport SSD mit 1,26 Millisekunden. Auch hier liegen die SSDs deutlich vor ihren mechanischen Kollegen. Während die Transcend StoreJet 25MC mit 3 Millisekunden als beste mechanische Festplatte noch relativ nah an den Flashspeichern liegt, fallen sowohl die Toshiba als auch die Seagate Backup Plus Slim mit Werten um 24 Millisekunden deutlich zurück.

Hohe Kosten

Die besonders hohe Leistung der Samsung Portable SSD T5 verlangt natürlich nach einem relativ hohen Preis. Mit 49 Cent pro Gigabyte bei der 500 GB Variante wird der Unterschied zu den externen HDDs deutlich. Bei der Konkurrenz gibt es das Gigabyte zwischen 4 und 6 Cent. Wer also eine besonders hohe Kapazität benötigt sollte sich überlegen, ob die hohe Geschwindigkeit der T5 wirklich nötig ist. Denn bei den mechanischen Geräten lässt sich eine Menge Geld sparen. Und auch im direkten Vergleich zur WD My Passport SSD schneidet die Samsung SSD T5 nicht übermäßig gut ab. Mit 36 Cent ist die SSD des US-amerikanischen Herstellers knappe 39% günstiger.

Fazit zur Samsung Portable SSD T5

In unserem Test wurde deutlich, dass die Samsung Portable SSD T5 das beste Gerät im Vergleich ist. Sie besitzt die beste Leistung, die niedrigste Zugriffszeit und passt problemlos in jede Hosentasche. Die Verarbeitungsqualität der externen SSD ist fantastisch, das Gerät fühlt sich gut und hochwertig an. Durch den USB-C Port und das mitgelieferte Adapterkabel sind zeitgleich Zukunftssicherheit und Abwärtskompatibilität gesichert. Leistungstechnisch kann maximal die Western Digital SSD mit dem Modell der Koreaner mithalten. Die HDDs im Test fallen weit zurück, holen allerdings durch ihre preislichen Vorzüge wieder auf. Denn die Samsung SSD T5 ist teuer. Wer viel Kapazität benötigt hat zwei Möglichkeiten: Wenn die Aufgabe von der hohen Geschwindigkeit der Flashspeicher profitiert in den sauren Apfel beißen und entweder zur Samsung T5 oder zu WD My Passport greifen. Oder falls hohe Geschwindigkeit maximal ein nice-to-have ist, eine der günstigeren, externen, mechanischen Festplatten zu kaufen.

VorschauProdukt
Samsung MU-PA500B/EU... Samsung MU-PA500B/EU...
  • Externer Highspeed-Speicher mit Kapazitäten von bis zu 2 TB im...
  • Bis zu fünfmal schneller als externe Festplatten mit...
  • Die beiden mitgelieferten USB-Kabel Typ-C auf C sowie Typ-C auf A...

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü