OnePlus 5T wird vorgestellt

OnePlus 5T Konzeptbild

Seit das chinesische Unternehmen OnePlus vor einigen Jahren mit dem OnePlus One den Markt aufgeräumt hat erfreut sich die Marke größter Beliebtheit. Zuerst konnten Early Adopter überzeugt werde, heutzutage greifen auch immer mehr Durchschnittsuser zur günstigen High-End Lösung aus Asien. Nächsten Dienstag stellen die Asiaten ihr neusten Modell vor, nicht mal sechs Monate nach der letzten Veröffentlichung.

Was der Nutzer möchte

Das Besondere an OnePlus war schon immer die Hardware in Kombination mit dem Preis. Wo Samsung, Google und LG bei Release 800 Euro und mehr fordern. Das vor einigen Monaten erschienene OnePlus 5 kam ebenfalls mit dem Top-Modell von Qualcomm, dem Snapdragon 835 und legte noch enorme 6 beziehungsweise 8 GB Arbeitsspeicher drauf. Das alles für knapp 500 Euro. Ganz besonders betonten die Chinesen aber die Dual Kamera die von das meistgewünschte Feature der Nutzer gewesen sei. Und auch die nächste Variante des OnePlus 5, das 5T soll sich an den Wünschen der Kunden orientieren. OnePlus verbaut scheinbar ein größeres Display mit dünnen Rändern verbauen. Vermutet wird ein 6 Zoll Bildschirm im neumodischen 18:9 Format mit einer Auflösung von 2160×1080 Pixeln. Das würde bedeuten, dass sich OnePlus zumindest bei der Auflösung treu bleibt. Ein QHD-Panel gab es im Line-Up noch nie da die Chinesen mehr Wert auf die Akkulaufzeit des Geräts legen. Vermutet wird daher auch eine Vergrößerung von 3.300 mAh auf 3450 mAh.

Das OnePlus 5T kann sich etablieren

Neben der modernen Hardware wird das 5T mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert werden. Auch ein 3,5 mm Klinkenanschluss wird immer noch verbaut sein. Das dürfte viele Headsetnutzer freuen. In Sachen Kamera und Speicher werden keine größeren Änderungen erwartet. Es wird wieder die Auswahl zwischen 64 und 128 GB geben. Auch preislich soll das OnePlus 5T weiter enorm kompetitiv bleiben. Einige Quellen sprechen von keiner Änderung, andere vermuten einen Preis von 520 Euro. Das 5T erscheint am 21. November 2017. 

Unserer Einschätzung nach macht OnePlus momentan alles richtig. Immer mehr chinesische Hersteller drängen auf den internationalen Markt. Der Ruf von chinesischen Produkten verbessert sich stetig und das zurecht. Design- und hardwaretechnisch orientieren sich die Chinesen an Samsung und der enorm erfolgreichen Galaxy Reihe. Viele, vor allem junge Käufer, legen keinen großen Wert mehr auf große Namen und nutzen lieber die Gelegenheit einige hundert Euro zu sparen. Wir glauben daher, dass OnePlus mit dem 5T entgültig den Sprung in den Mainstream schafft. Denn wenn iPhone und Pixel 2 XL in die vierstelligen Beträge drängen wird es immer Nutzer geben denen diese Kosten zu hoch werden. Wer sich dann informiert und herausfindet, dass sich auch zur Hälfte des Preises ausgesprochen gute Geräte kaufen lassen wird sicher nachdenklich.

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ähnliche Beiträge
Menü