Die eBook Reader von kobo erfreuen sich seit dem ers­ten Release des Aura One“ gro­ßer Beliebt­heit. Es gibt mitt­ler­weile kaum noch Online-Shops die die eRe­ader im Sor­ti­ment haben ohne große Lie­fer­zei­ten nen­nen zu müs­sen. Mit einem 7,8 Zoll Dis­play und was­ser­dich­tem Gehäuse bie­tet das Modell offen­bar (zu Recht) vie­len Bücher­wür­mern ein tol­les Lese­ge­fühl. Auch das Aura H2O“ von 2014 bestä­tigt den Erfolg des Unter­neh­mens. Doch jetzt soll mög­li­cher­weise schon das Aus für das eins­tige Flagg­schiff von kobo kommen.

Pro­duk­ti­ons­stopp

Ver­traut man auf die Aus­sa­gen von the​-digi​tal​-reader​.com plant kobo die Pro­duk­tion des Aura One durch die des neuen Aura H2O Edi­tion 2“ zu erset­zen. Zugleich wird dar­über gemun­kelt, dass E Ink Hol­ding“ mit der Her­stel­lung der 7,8 Zoll Dis­plays nicht hin­ter­her kommt und somit die Umstel­lung unaus­weich­lich ist. So wäre es ein bedau­erns­wer­ter, aber not­wen­di­ger Schritt des kana­di­schen eRe­ader-Her­stel­lers. Denn das neue Aura H2O Ed. 2 soll eben­falls mit die­ser Bild­schirm­dia­go­nale aus­ge­stat­tet sein. Die Pro­duk­tion zweier Pro­dukte mit dem raren Dis­play würde mög­li­cher­weise zu einer zu gro­ßen Ver­zö­ge­rung führen.

Nach dem Erfolg des Aura One und des Aura H2O“ wird auch die zweite Ver­sion des was­ser- und staub­dich­ten Modells viele Abneh­mer fin­den. Wer sich davor schon über das aktu­elle Modell infor­mie­ren will, kann sich in unse­rem gro­ßen eRe­ader-Test umschauen oder ein­fach direkt die Test­ergeb­nisse des kobo aura H2O nachschauen.

Die Firm­ware lässt Spe­ku­la­tio­nen zu

Doch zurück zum Thema. Die neuste Firm­ware v.4.3.8871 lässt über ein kobo aura H2O Ed. 2“ in den Refe­ren­zen lesen, wel­ches bis­her nicht ein­mal auf der kobo Web­site ansatz­weise erwähnt wird. Laut Com­pu­ter Bild spre­chen Insi­der über einen Release-Zeit­raum zwi­schen April und August die­sen Jah­res. Einen Preis konnte auch the-digi­tal-reader nicht nen­nen. Wer sich also in nächs­ter Zeit einen eRe­ader kau­fen will, sollte nicht nur unse­ren gro­ßen e-Reader-Test beach­ten, son­dern auch die Spe­ku­la­tio­nen und Ankün­di­gun­gen um das neue kobo-Modell verfolgen.

Davon pro­fi­tiert ihr nicht nur wenn ihr das neuste Modell als eine der Ers­ten haben wollt, son­dern auch wenn ihr ver­sucht den sehr zufrie­den­stel­len­den Vor­gän­ger etwas güns­ti­ger zu ergat­tern. Was an den Gerüch­ten genauer dran ist wird kobo wohl auch bald öffent­lich kom­men­tie­ren müs­sen. Blogs und Insi­der üben lang­sam mehr und mehr Druck durch Posts und News aus, um kobo davon unbe­rührt zu las­sen. Wir sind gespannt ob die 7,8 Zoll wie­der zurück­kom­men und Kon­kur­ren­ten nach­zie­hen und erneut auf einen etwas grö­ße­ren Bild­schirm umsteigen.