Kobo Aura One vor dem Aus?

kobo aura one

Die eBook Reader von kobo erfreuen sich seit dem ersten Release des „Aura One“ großer Beliebtheit. Es gibt mittlerweile kaum noch Online-Shops die die eReader im Sortiment haben ohne große Lieferzeiten nennen zu müssen. Mit einem 7,8 Zoll Display und wasserdichtem Gehäuse bietet das Modell offenbar (zu Recht) vielen Bücherwürmern ein tolles Lesegefühl. Auch das „Aura H2O“ von 2014 bestätigt den Erfolg des Unternehmens. Doch jetzt soll möglicherweise schon das Aus für das einstige Flaggschiff von kobo kommen.

Produktionsstopp

Vertraut man auf die Aussagen von the-digital-reader.com plant kobo die Produktion des Aura One durch die des neuen „Aura H2O Edition 2“ zu ersetzen. Zugleich wird darüber gemunkelt, dass „E Ink Holding“ mit der Herstellung der 7,8 Zoll Displays nicht hinterher kommt und somit die Umstellung unausweichlich ist. So wäre es ein bedauernswerter, aber notwendiger Schritt des kanadischen eReader-Herstellers. Denn das neue Aura H2O Ed. 2 soll ebenfalls mit dieser Bildschirmdiagonale ausgestattet sein. Die Produktion zweier Produkte mit dem raren Display würde möglicherweise zu einer zu großen Verzögerung führen.

Nach dem Erfolg des Aura One und des „Aura H2O“ wird auch die zweite Version des wasser- und staubdichten Modells viele Abnehmer finden. Wer sich davor schon über das aktuelle Modell informieren will, kann sich in unserem großen eReader-Test umschauen oder einfach direkt die Testergebnisse des kobo aura H2O nachschauen.

Die Firmware lässt Spekulationen zu

Doch zurück zum Thema. Die neuste Firmware v.4.3.8871 lässt über ein „kobo aura H2O Ed. 2“ in den Referenzen lesen, welches bisher nicht einmal auf der kobo Website ansatzweise erwähnt wird. Laut Computer Bild sprechen Insider über einen Release-Zeitraum zwischen April und August diesen Jahres. Einen Preis konnte auch the-digital-reader nicht nennen. Wer sich also in nächster Zeit einen eReader kaufen will, sollte nicht nur unseren großen e-Reader-Test beachten, sondern auch die Spekulationen und Ankündigungen um das neue kobo-Modell verfolgen.

Davon profitiert ihr nicht nur wenn ihr das neuste Modell als eine der Ersten haben wollt, sondern auch wenn ihr versucht den sehr zufriedenstellenden Vorgänger etwas günstiger zu ergattern. Was an den Gerüchten genauer dran ist wird kobo wohl auch bald öffentlich kommentieren müssen. Blogs und Insider üben langsam mehr und mehr Druck durch Posts und News aus, um kobo davon unberührt zu lassen. Wir sind gespannt ob die 7,8 Zoll wieder zurückkommen und Konkurrenten nachziehen und erneut auf einen etwas größeren Bildschirm umsteigen.

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ähnliche Beiträge
Menü