Galaxy S8 überzeugt im Benchmark

Samsung Galaxy S8 Render

Am 29. März ist es endlich soweit – Samsung stellt das neue Flaggschiff, das Galaxy S8 vor. Nach dem Note 7 Debakel steht für die Koreaner einiges auf dem Spiel. Wie erste Benchmarks und neue Leaks zeigen sollte das S8 zumindest aus rein technischer Sicht überzeugen.

Mehr Infos Ende März

Am 1. März ließ der bekannte Journalist Evan Blass die Bombe platzen und enthüllte sehr wahrscheinlich das neue Galaxy S8. Wie bereits beim LG G6 zeigt auch das erste Produktfoto des neuen Samsung Flaggschiffs runde Ecken am Bildschirmrand. Laut Blass erscheint das Galaxy S8 erneut in zwei verschiedenen Varianten. Die letztjährige Edge Version wurde durch das S8+ ersetzt welches mit 6,1 Zoll nochmal größer als das S8 mit 5,6 Zoll sein soll. Beide Versionen setzen aber auf den neuen Qualcomm Snapdragon 835. Samsung besitzt laut übereinstimmenden Medien eine Art Exklusivvertrag für die ersten Chargen des neuen High End Prozessors.

Benchmarks überzeugen

Der Geekbench Score des Samsung Galaxy S8 liegt deutlich über denen des S7.

Ein neuer Leak zeigt nun den Single- sowie Multi-Core Score eines Geekbench Laufs des S8. So sollen die Werte bei 1916 und 6011 liegen, deutlich über den Werten des Vorgängermodells S7 welche 1787 und 5211 betrugen. Das S8 und der neue Snapdragon sollten also eine ordentliche Leistungssteigerung mit sich bringen.

Das neue S8 ist also größer und leistungsstärker. Das neue Design überzeugt ebenfalls. Am beeindruckensten könnte aber das neue Iris Scan Feature sein.

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ähnliche Beiträge
Menü