E3 2017 im Überblick

E3 News

Die E3 2017 ist bereits seit einigen Tagen Vergangenheit. Wir wollen trotzdem unsere Highlights zeigen, ganz nach dem Motto: Besser spät als nie. Welche Games solltet ihr im Auge behalten, was sieht interessant aus?

Sequels voraus

Fortsetzungen sind nicht nur bei Filmen beliebt. Manch einer fragt sich wieso soviele Publisher auf Teil 2 bis 12 setzen. Die Antwort ist so einfach wie simpel. Sequels generieren Geld ohne Ende. Zusätzlich wird das Risiko einer neuen IP umgangen. Hier sind die interessantes Fortsetzungen der E3 2017.

EAs‘ Sportserien

Natürlich gibt es auch dieses Jahr allerlei sportliche Aktivität im Hause Electronic Arts. Änderungen sind wie immer Mangelware. FIFA 18 kommt neuerdings mit Cristiano Ronaldo als Gesicht. Zusätzlich wird der Fokus dieses Jahr auf der Stadion-Atmosphäre gelegt. Neue Animationen mithilfe von erweitertem Motion-Capturing sind genauso dabei wie die Fortsetzung des Storymodus The Journey. Neben FIFA gibt es natürlich auch neue Ableger von NFL Live und Madden.

Metro: Exodus

Die Metro Reihe gehört zu den besten Singleplayer Shootern der letzten Jahre. Mit Metro: Exodus zeigt Entwickler 4A Games an erster Stelle unfassbare Grafik. Exodus soll nun eine deutlich größere, offene Welt bieten. Zudem soll die Handlung des Spiels über ein Jahr verteilt sein und damit interessante Jahreszeitenwechsel erzeugen die auch gameplaytechnische Änderungen mit sich ziehen.

Life is Strange: Before the storm

Der erste Teil von Life is Strange war ein kleiner Favorit meinerseits aus dem letzten Jahr. Das Adventure überzeugt mit fesselnder Geschichte und nachvollziehbaren Charakteren. Der Nachfolger Before the storm zeigt die Geschichte von Nebencharakter Chloe aus Teil 1. Wer Adventures mag wird sich freuen.

Was gibt’s neues?

Nachfolger sind schön und gut aber wirklich spannend wird es doch erst bei den neuen IPs. Zum Glück wurde auch hier geliefert.

Detroit: Become Human

Menschenähnliche Cyborgs liegen voll im Trend. Zuerst Fallout 4, dann Westworld und jetzt Detroit. Quantic Dreams und ihr selbsternannter Jesus David Cage wollen zeigen was in Sachen Storytelling bei Videospielen alles möglich ist. Das PS4 exklusive Adventure erzählt die Geschichte einer Welt, in der humanoide Cyborgs als eine Art moderne Sklaven verkauft werden. Was da wohl passieren könnte?

Anthem

BioWare hat ein hartes Jahr hinter sich. Mass Effect: Andromeda scheiterte an seiner finsteren Miene und erboste die Fans ungemein. EA zog die Reißleine und legt das Franchise bis auf weiteres auf Eis. Zum Glück können sich die Entwickler direkt mit ihrem nächsten Titel ablenken. Anthem sieht aus wie eine Mischung aus Destiny und Mass Effect. EA nennt das Ganze ein Shared-World-Action-RPG. Klingt nach Co-Op im Rollenspiel und könnte durchaus interessant sein.

Natürlich gibt es noch deutlich mehr interessante Spiele wie das neue Assassin’s Creed, Beyond Good and Evil 2, Far Cry 5 und das neue God of War. Bei Release werden wir uns das ein oder andere Spiel vielleicht genauer ansehen. Falls Ihr mehr Infos zur neuen Xbox sucht checkt unseren Artikel dazu hier.

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Ähnliche Beiträge
Menü