Tablet für Kinder im Test 2023

Eines Tages wird im Leben nahezu aller Eltern der Tag kommen, an dem sich das eigene Kind ein Tablet wünscht. Doch wie soll man auf diesen Wunsch reagieren? Braucht ein Kind wirklich schon ein eigenes Tablet? Schnell denken Mama und Papa beim Begriff Tablet an ein klassisches Gerät für Erwachsene, doch mittlerweile bietet der Handel auch verschiedenste Modelle an, die sich direkt an junge Nutzer richten.

Ein Tablet für Kinder kann sich also durchaus als gute Investition erweisen, um dem Nachwuchs den Umgang mit modernen Technologien näherzubringen. Was Sie beim Kauf eines Tablets für Kinder unbedingt beachten sollten, haben wir in unserem nachfolgenden Ratgeber-Artikel für Sie zusammengefasst.

# Vorschau Produkt
1 HotLight Kinder Tablet 7 Zoll, Tablet für Kinder... HotLight Kinder Tablet 7 Zoll, Tablet für Kinder...
  • ✨ Tablet Speziell für Kinder: Dank der Profi-App KIDOZ verfügt...
  • 🚀 Android 12-System: 7 zoll kinder tablet mit 2 GB RAM und 32 GB...
  • 🌹 Kindersicherung: Sie können eine sichere Umgebung schaffen,...
2 Blackview Tab 3 Kids Tablet Android 13 Kinder... Blackview Tab 3 Kids Tablet Android 13 Kinder...
  • 🚀4(2+2)GB RAM + 32GB ROM: Dieses voll ausgestattete Blackview Tab 3...
  • 🔋3280mAh + 7-Zoll-Touchscreen: Kinder tablet ist mit einem 3280mAh...
  • ❤️Tablets für Kinder: ①Vorinstallierte Apps: Mit diesen Apps...
3 DOOGEE U10 Kid Kinder Tablet 10.1 Zoll,... DOOGEE U10 Kid Kinder Tablet 10.1 Zoll,...
  • 【Beste Erfahrung】DOOGEE U10Kid Kinder-Tablet nutzt ein...
  • 【9 GB RAM + 128 GB ROM】DOOGEE U10KID Kinder-Tablet ist mit 9 GB...
  • 【Kindersicherung】 DOOGEE U10KID Kinder-Tablet: Filtern Sie...
4 Lville Kinder Tablet, Tablet Kinder 10 Zoll... Lville Kinder Tablet, Tablet Kinder 10 Zoll...
  • 【Android 13 kinder tablet】 Mit dem neuesten Android 13 ist unser...
  • 【Augenschutz】 1280*800 IPS HD-Touchscreen bietet ein...
  • 【Große Akkukapazität】 Der 5000-mah-lithium-polymer-akku und die...
5 Kinder Tablet 10 Zoll, Android 12 Tablet für... Kinder Tablet 10 Zoll, Android 12 Tablet für...
  • 【Tablet Android 12 GMS】 Android-System 12 GB GMS mit Quad Core 1.5...
  • 【Augenschutz】 1280 x 800 IPS HD Touchscreen bietet ein...
  • 【Vorinstallierte Kidoz Kindersicherung】 Unser Tablet wurde...
6 HotLight Kinder Tablet 10 Zoll, Android 13 Tablet... HotLight Kinder Tablet 10 Zoll, Android 13 Tablet...
  • 🏆 Neuestes Android 13: Dieses kinder tablet basiert auf dem...
  • 👍 Augenschützender Bildschirm: Das 10 zoll kinder tablet ist mit...
  • 🌹 Ausgestattet mit Kindersicherung: Mit diesem kinder tablet...
7 Kinder Tablet 8 Zoll, Android 13 Tablet Kinder,... Kinder Tablet 8 Zoll, Android 13 Tablet Kinder,...
  • 【6GB RAM + 128GB ROM】Dieses XUEMI-Tablet verfügt über 6 GB RAM...
  • 【Android 13 Kids Tablet】Es basiert auf dem neuesten Betriebssystem...
  • 【Ablets für Kinder】 Vorinstallierte Apps: Mit diesen Apps können...
8 DOOGEE U9 Kid Kinder Tablet Android 13, 10 Zoll HD... DOOGEE U9 Kid Kinder Tablet Android 13, 10 Zoll HD...
  • 🎈🌋【Android 13 Kinder Tablet】 Das DOOGEE U9 Kid Kinder Tablet...
  • 🎈🌋【WIFI Tablet Speziell für Kinder 】Wir wissen, wie...
  • 🎈🌋【10,1 Zoll HD IPS-Display und Augenschutz】 Das DOOGEE U9...
9 GOODTEL 2024 Neueste Android 13 Kinder-Tablet 7... GOODTEL 2024 Neueste Android 13 Kinder-Tablet 7...
  • 【Bildschirm & Play Store】Das G7-Kindertablett verwendet einen...
  • 【Das Perfekte Geschenk für Kinder】Auf dem G7 sind die Kinder-Apps...
10 Ascrecem Kinder Tablet 7 Zoll Android Tablet für... Ascrecem Kinder Tablet 7 Zoll Android Tablet für...
  • 【Newest Version Kids Tablet】Multifunktionale 7 Zoll kinder tablet...
  • 【Lots Free Contents to Keep Kids Busy】: Das tablet kinder kommt...
  • 【Cute Muti-Color Mushroon Design】:Die speziell entworfene,...

Tablet für Kinder: Warum der Kauf durchaus empfehlenswert ist

Wenn Eltern an Smartphones und Tablets in den Händen ihres Nachwuchs denken, haben sie oft ein völlig falsches Bild davon vor Augen: Die modernen Geräte werden häufig als unnötig angesehen, da befürchtet wird, dass die Kleinen auf ihnen den ganzen Tag irgendwelche Spiele spielen oder im Internet unterwegs sind – im schlechtesten Fall auf Seiten, die für ihre Augen gar nicht geeignet sind.

Bei herkömmlichen Tablets, die in erster Linie an Erwachsene gerichtet sind, trifft dies vermutlich sogar zu. Nicht aber bei speziellen Tablets für Kinder, die mit einer Vielzahl an kindgerechten Spielen, Lernprogrammen und einer integrierten Kindersicherung für die Nutzung des Internets daherkommen. Derartige Tablets stellen einen hervorragenden Einstieg in die rasant anwachsende Medienwelt dar, mit der sich natürlich auch Kinder irgendwann auseinandersetzen müssen.

Viele Schulen setzen mittlerweile im Unterricht auf Tablet-PCs, sodass es durchaus empfehlenswert ist, seinem Kind schon früh den Umgang mit einem solchen Gerät beizubringen – in der Schule ist es dann im besten Fall schon perfekt mit der Nutzung vertraut.

Doch natürlich soll ein Tablet für Kinder nicht nur als Vorbereitung dienen. Es ist in erster Linie auf Spaß ausgelegt und bietet eine Vielzahl an kindgerechten Elementen, Apps und Funktionen, die beispielsweise einen verregneten Nachmittag oder eine langweilige Autofahrt umfangreich aufwerten können. Sie sehen also: Ein Kinder-Tablet bringt gleich mehrere praktische Vorzüge für seinen kleinen Nutzer mit sich, sodass man durchaus über dessen Anschaffung nachdenken kann.

Tablet für Kinder: Der Unterschied zu herkömmlichen Tablet-PCs

Natürlich stellen sich viele Eltern die Frage, was denn nun der Unterschied zwischen einem Tablet für Kinder und einem Tablet für Erwachsene ist – schließlich kann man auch herkömmliche Tablets nachträglich mit speziellen Kinderschutzfunktionen aufrüsten.

Dennoch macht ein Kinder-Tablet als erstes Gerät für den Nachwuchs gleich in vielerlei Hinsicht mehr Sinn. Da wäre beispielsweise die handlichere Größe, die perfekt auf kleine Kinderhände abgestimmt ist – denn ein 10 Zoll Tablet lässt sich von einem Kind eher schwerlich bedienen. Auch die Verarbeitung des Geräts ist auf junge Nutzer zurechtgeschnitten, da dieses in der Regel über ein besonders robustes Gehäuse verfügt, das auch mal auf den Boden fallen darf.

Definitiv interessant ist bei einem Kinder-Tablet auch die Tatsache, dass eine spezielle Kindersicherung bereits vorinstalliert ist und den kleinen Verwender somit vor unschönen Inhalten im Internet schützt. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Mama und Papa selbst keine große Ahnung von derartigen Sicherheitsvorkehrungen haben, der Nachwuchs aber dennoch bestmöglich geschützt sein soll.

Darüber hinaus bringt ein Tablet für Kinder auch vorinstallierte Programme mit sich, die ebenfalls ausschließlich kindgerechte Inhalte bieten. Man erhält durch den Kauf eines Kinder-Tablets also ein perfekt für die Nutzung von Kindern ausgelegtes Endgerät, mit dem der Nachwuchs sofort loslegen kann. Und ganz nebenbei sind Kinder-Tablets natürlich auch deutlich preiswerter in der Anschaffung als ein klassisches Tablet für Erwachsene.

Dafür bringt es aber auch in der Regel nicht ganz so viel Leistungsstärke mit sich:

Auf einen kraftvollen High-End-Prozessor verzichten die Hersteller hier in der Regel und auch bei zusätzlicher Hardware (wie beispielsweise der verbauten Kamera) wird zumindest ansatzweise der Rotstift angesetzt. Da die verbaute Kamera in einem Tablet jedoch ohnehin selten verwendet wird, spielt ihre Leistungsstärke im Grunde kaum eine Rolle – zumal vor allem kleine Kinder hauptsächlich Freude am Fotografieren haben und nicht auf eine bestmögliche Qualität der erstellten Schnappschüsse achten.

Tablets für Kinder: Ab welchem Alter ist der Kauf empfehlenswert?

Es ist gar nicht so einfach, die Frage zu beantworten, ab welchem Alter Kinder ihr eigenes Tablet besitzen sollten, denn jedes Kind ist natürlich von Grund auf anders. Manche Kinder haben überhaupt kein Interesse an einem solchen Gerät, andere Kinder finden schon im frühen Alter Spaß daran, am Tablet von Mama und Papa zu spielen. Sobald das Kind eigenständiges Interesse an einem Tablet zeigt, macht eine Anschaffung durchaus Sinn – Experten sind sich jedoch einig, dass dies nicht vor dem 3. Lebensjahr geschehen sollte. Tablets für Kinder ab 3 Jahren sind in der Regel auch in Hinblick auf ihr äußeres Erscheinungsbild sehr niedlich gestaltet, kommen beispielsweise wie das iProda Kids Tablet mit einem knuffigen Gehäuse im Pandabär-Design daher.

iProda Kids Tablet, 7-Zoll-HD-Display Android 9.0, Panda Toddler Tablet mit 2 GB RAM und 16 GB ROM, Lernspiele, Kindersicherung, bestes Geschenk für Kinder
  • MEHRFACHE APPS & MADE FOR KIDS: Endlose Spaß- und Lernmöglichkeiten...
  • ELTERNKONTROLLE: Kindersicherung durch die Iwawa App, um Ihre Kinder...
  • GMS CERTIFIED & SUBSTANTIAL STORAGE: Sie können das, was Sie...

Tablets für Kinder ab 6 Jahren sind nicht mehr ganz so „niedlich“ gestaltet und erinnern optisch betrachtet schon eher an ein klassisches Tablet. Allerdings kommen die angebotenen Modelle für diese Altersklasse oft noch farbenfroh daher, was ihre kleinen Benutzer in der Regel sehr ansprechend finden. Besonders beliebt bei Kindern ab dem Grundschulalter sind hier die Modelle der Fire HD Serie aus dem Hause Amazon, die nicht nur durch ein modernes Design, sondern auch durch eine sehr gute Ausstattung sowie ein ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer Full-HD-Bildschirm (1080p), 32 GB, kindgerechte Hülle in Schwarz
  • Ein vollwertiges 10,1-Zoll-Tablet (kein Spielzeug), eine kindgerechte...
  • Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM, 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
  • Kinder ab dem Grundschulalter erhalten dank der einjährigen...

Letztendlich ist es immer eine Frage der eigenen Einschätzung, ab welchem Alter ein Kind sein eigenes Tablet erhalten sollte. Wenn die von Experten vorgeschriebenen Bildschirmzeiten eingehalten werden, ist es völlig problemlos möglich, auch kleineren Kindern ab dem 3. Lebensjahr ein solches Gerät zu schenken – sofern sie denn überhaupt daran interessiert sind.

Familienpädagogen empfehlen bei Kindern ab 3 Jahren eine tägliche Bildschirmzeit von maximal 30 Minuten, bei Kindern zwischen 6 und 10 Jahren sollte es nicht mehr als eine Stunde pro Tag sein. Wird das Tablet auch in der Schule zum Lernen verwendet, kann die Bildschirmzeit natürlich dementsprechend angepasst werden, sodass der Nachwuchs auch nach dem stressigen Schulalltag noch ein wenig Zeit erhält, um beispielsweise sein Lieblingsspiel zu spielen oder im Internet zu surfen.

Tablet für Kinder: Das sollten Sie beim Kauf unbedingt beachten

Wenn Sie Ihrem Kind ein eigenes Tablet kaufen möchten, sollten Sie schon bei der Wahl des Geräts auf einige sehr wichtige Kriterien achten, damit Ihr Nachwuchs lange Freude daran hat. Welche das sind, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Die Display-Größe

Die Display-Größe spielt bei einem Tablet für Kinder eine große Rolle, denn das Gerät soll ja schließlich bequem zu bedienen sein. Für kleine Kinder empfiehlt sich ein kompaktes Modell mit einer Größe zwischen 5 und 8 Zoll, da dieses perfekt in den kleinen Händen liegt. Erst für ältere Kinder ab dem Grundschulalter empfiehlt sich ein 10 Zoll großes Modell.

Die Akkulaufzeit

Viele Tablets für Kinder kommen lediglich mit einer überschaubaren Akkulaufzeit daher, einige Modelle bringen es sogar nur auf 5 Stunden. Achten Sie beim Kauf eines Tablets daher unbedingt auf die vom Hersteller angegebene Akkulaufzeit und überprüfen Sie diese durch das Lesen von Kundenrezensionen. Bedenken Sie hierbei auch, dass der Akku des Geräts problemlos eine längere Autofahrt durchhalten sollte, damit während der Reise kein unnötiger Frust aufkommt.

Der Speicherplatz

Ebenfalls sehr wichtig ist der Speicherplatz des Tablets. 32 GB sind in der Regel absolut ausreichend, um verschiedenste Apps und Anwendungen zu installieren. Wenn auf dem Gerät jedoch auch viele Bilder, Musikdateien oder hochauflösende Kinderfilme gespeichert werden sollen, kann ein umfangreicherer Speicherplatz empfehlenswert sein. Idealerweise sollte das Tablet über einen integrierten SD-Karten-Steckplatz verfügen: Hier kann man einfach eine Speicherkarte einstecken, um den Speicherplatz zusätzlich zu erweitern. Die kleinen Karten sind mittlerweile schon äußerst preiswert im Handel erhältlich.

Die Robustheit

Ein Tablet für Kinder sollte stets über eine robuste Hülle verfügen, da Kinder mit einem solchen Gerät nicht immer zimperlich umgehen. Einen versehentlichen Sturz auf den Boden sollte ein solches Gerät unbedingt gut wegstecken können und auch kleinere Schlägen oder Stöße sollten nicht direkt zu einem Totalschaden des Geräts führen.

Die Ausstattung

Ein gutes Kinder-Tablet kommt mit einer vorinstallierten Kindersicherung daher, die natürlich jederzeit von Mama oder Papa angepasst werden kann. In den Einstellungen sollte beispielsweise die Eingabe einer maximalen Bildschirmzeit pro Tag oder die Regulierung und Freigabe von speziellen Apps oder dem Internet möglich sein. Wichtig bei der Ausstattung ist auch, dass das Tablet über eine Kopfhörerbuchse verfügt, sodass der Nachwuchs sein Lieblings-Hörbuch während der Fahrt in Ruhe genießen kann. Ferner benötigt ein gutes Tablet eine USB-Buchse, damit es sich schnell und einfach für den Datenaustausch mit dem PC verbinden lässt, über integriertes WLAN ist zudem der Zugriff auf das heimische oder lokale Netzwerk möglich.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Weitere Vergleiche

Menü