Gaming Router im Test 2022

Fast in jedem Haushalt kann man heutzutage einen Router finden, über den man sich ganz einfach und bequem ins Internet einwählen kann. In den meisten Fällen ist ein klassischer Standard-Router auch völlig ausreichend – doch vor allem anspruchsvolle Gamer schauen sich stattdessen lieber nach einem speziellen Gaming Router um, der durch eine viel bessere Leistungsstärke überzeugen kann. Doch was genau ist ein Gaming Router eigentlich – und welche Vorzüge bietet er seinem Besitzer? In unserem nachfolgenden Ratgeber Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die immer beliebter werdenden Router und verraten Ihnen zudem, welche Kriterien Sie bei der Suche nach dem perfekten Gerät unbedingt beachten sollten.

# Vorschau Produkt
1 Asus TUF-AX5400 Gaming Router (Ai Mesh WLAN... Asus TUF-AX5400 Gaming Router (Ai Mesh WLAN...
  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs- & Performanceproblemen im...
  • Maximale Kompatibilität mit Modems/Modemrouter der Provider
  • AX5400 WiFi6 Dual-Band WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane WLAN...
2 ASUS ROG Rapture GT-AX6000 Dual-Band Gaming Router... ASUS ROG Rapture GT-AX6000 Dual-Band Gaming Router...
  • Hocheffizientes Wi-Fi 6 – Der ultraschnelle Wi-Fi 6 Dualband-Router...
  • Duale 2,5G-Ports – Der Verkehr über die 2,5G-Ports hat höchste...
  • Extreme Quad-Core-CPU-Leistung – Die leistungsstarke...
3 Asus GT-AX11000 ROG Rapture Gaming Router (Ai Mesh... Asus GT-AX11000 ROG Rapture Gaming Router (Ai Mesh...
  • Leistungsstarker ROG WLAN Router mit optimaler Gaming Engine, Aura...
  • Für eine Versorgungsfläche von bis zu 220 m², AiProtection,...
  • Maximale Kompatibilität mit Modems/Modemrouter der Provider, Alexa...
4 NETGEAR XR500 Gaming Router (AC2600 Speed... NETGEAR XR500 Gaming Router (AC2600 Speed...
  • WLAN GAMING ROUTER - POWERED BY DumaOS 3.0: Ab Firmware 2.3.2.130...
  • GAMING DASHBOARD: Individualisierbare Übersicht zeigt Echtzeitdaten...
  • GEO-FILTER: Entfernung zu Gaming-Servern oder anderen Spielern und...
5 Asus GT-AC2900 ROG Rapture Gaming Router (Ai Mesh... Asus GT-AC2900 ROG Rapture Gaming Router (Ai Mesh...
  • Leistungsstarker ROG WLAN-Router mit Gaming Engine und Aura Sync für...
  • Für eine Versorgungsfläche von bis zu 180m²
  • Maximale Kompatibilität mit Modems/Modemrouter der Provider
6 Netgear RAXE500 WiFi 6E WLAN Router 12-Stream |... Netgear RAXE500 WiFi 6E WLAN Router 12-Stream |...
  • DEDIZIERTES NEUES 6 GHz WLAN-BAND: Exklusives, überlastfreies Band...
  • AUSSERGEWÖHNLICHE GESCHWINDIGKEIT FÜR ALLE GERÄTE:...
  • KOMPATIBEL MIT ALLEN INTERNETPROVIDERN: Ersetzen Sie Ihren vorhandenen...
7 Asus RT-AC88U Gaming Router (Ai Mesh WLAN System,... Asus RT-AC88U Gaming Router (Ai Mesh WLAN System,...
  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs- und Performanceproblemen im...
  • Ohne integriertes Modem - Betrieb erfolgt hinter beliebigem Modem oder...
  • AC3100 Dual-Band WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane WLAN...
8 Linksys EA7300 Max-Stream AC1750 Dual-Band... Linksys EA7300 Max-Stream AC1750 Dual-Band...
  • Arbeiten ohne Unterbrechungen: Bleiben Sie zu Hause mit einem...
  • Höhere Leistung: Signale werden auf jedes Gerät fokussiert, um für...
  • Kinderschutzfunktionen: Aktivieren Sie die Kinderschutzfunktionen, um...
9 GS-AX3000 Dualband WiFi 6 Gaming Router, PS5... GS-AX3000 Dualband WiFi 6 Gaming Router, PS5...
  • Wireless WiFi 6 AX5400 Dual Band Gigabit Router
  • 2402 + 574 Mbit/s
  • ASUS AURA RGB
10 Telekom Speedport Smart 4 schwarz Telekom Speedport Smart 4 schwarz
  • WiFi 6 – DIE WLAN-ZUKUNFT: Vielfach schnelleres Gigabit WLAN (IEEE...
  • NEUESTE MESH-TECHNOLOGIE: Sorgt für lückenloses WLAN in allen...
  • ALLE ANSCHLÜSSE VORHANDEN: 3x Gigabit LAN Port + optional 1x 2,5...
11 Asus Ai Mesh WLAN System (RT-AX92U, 2in1 Set, WiFi... Asus Ai Mesh WLAN System (RT-AX92U, 2in1 Set, WiFi...
  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs und Performanceproblemen im...
  • Maximale Kompatibilität mit Modems/Modemrouter der Provider
  • AX6100 WiFi6 Tri-Band WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane WLAN...
12 ASUS ROG Rapture GT-AXE16000 Gaming-Router 6E... ASUS ROG Rapture GT-AXE16000 Gaming-Router 6E...
  • Der erste WLAN-Gaming-Router 6E (802.11ax) mit einer maximalen...
  • 6-GHz-Band: breitere Kanäle und größere Kapazität erhöhen die...
  • Erweiterte Abdeckung: ASUS RangeBoost Plus verbessert die Reichweite...
13 AVM FRITZ!Box 7590 AX (Wi-Fi 6 Router mit 2.400... AVM FRITZ!Box 7590 AX (Wi-Fi 6 Router mit 2.400...
  • Innovatives 4x4 Wi-Fi 6 für ein anspruchsvolles Heimnetz mit einer...
  • Höchste Reichweite und ultraschnelle Übertragung mit 2.400 MBit/s (5...
  • Internet-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s durch...
14 Linksys MR9600 Dual-Band Mesh WiFi 6 WLAN-Router... Linksys MR9600 Dual-Band Mesh WiFi 6 WLAN-Router...
  • Mesh-WLAN: Mesh-WLAN sorgt zu Hause nicht nur für eine schnelle,...
  • Exzellente Verbindung: 4K-UHD-Videos lassen sich ohne Ruckeln...
  • Kinderschutzfunktionen: Aktivieren Sie die Kinderschutzfunktionen, um...
15 ASUS TUF Gaming AX3000 V2 WLAN-Router mit... ASUS TUF Gaming AX3000 V2 WLAN-Router mit...
  • Wi-Fi 6: Bis zu 3000 Mbit/s Geschwindigkeit und 4-mal höhere...
  • Mehrigabit-Geschwindigkeiten pro Kabel: 2 Gigabit-LAN-Verbindungen,...
  • Portweiterleitung in drei Schritten: Offenes NAT eliminiert...

Gaming Router – was ist das überhaupt?

Ein Gaming Router ist, wie sein Name bereits verrät, ein spezieller Router, der speziell an anspruchsvolle Gamer gerichtet ist. Viele Videospiel-Liebhaber kennen das Problem: Man spielt gerade ein spannendes Online-Game, doch die Internetverbindung hat mal wieder Aussetzer und es kommt zu zwischenzeitlichen Rucklern oder kompletten Abstürzen des Spiels. Das ist nicht nur ziemlich ärgerlich, sondern kann im schlechtesten Fall sogar den sicher geglaubten Sieg kosten – was den Spieler natürlich gerade bei Online-Duellen gegen Freunde oder Gegner aus dem World Wide Web auf die Palme treibt.

Ein spezieller Gaming Router ist im Vergleich zu einem klassischen Router darauf ausgelegt, dass genau derartige Ereignisse nicht eintreten und der Spieler sein Game ohne Probleme zocken kann. Sie generieren eine deutlich schnellere und auch stabilere Internetverbindung, durch die sich im Umkehrschluss auch die sehr wichtigen Ping-Zeiten nach unten korrigieren lassen. Herkömmliche Router fungieren in der Regel als Medienserver und sind dazu in der Lage, die Datenraten im heimischen Netzwerken zu verwalten – hinzu gesellen sich noch die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten sowie ein in der Regel relativ schlicht daherkommendes Design. Gaming Router sind hingegen der Ferrari unter den erhältlichen Routern, die in den Bereichen Leistungsstärke, Ausstattung und Funktionalität beeindruckende Maßstäbe setzen. Er unterstützt nicht nur eine deutlich schnellere Maximalgeschwindigkeit beim Surfen, sondern ist darüber hinaus auch dazu in der Lage, Störsignale Störquellen, die durch andere Signale im WLAN-Netzwerk hervorgerufen werden, effektiv zu minimieren.

Die Internetverbindung ist durch die Verwendung eines Gaming Routers deutlich stabiler, als es mit einem klassischen Router der Fall ist, sodass sich der Spieler perfekt auf sein Spiel konzentrieren kann. Doch obwohl sich Gaming Router in erster Linie an Videospiel-Fans richten, sind sie auch in Haushalten mit mehreren Personen oder angeschlossenen Geräten sehr empfehlenswert: Werden beispielsweise an einen Standard-Router mehrere Computer, Smartphones, Tablets oder Fernseher per WLAN oder LAN angeschlossen, kann dieser durch den hohen Datenverkehr schnell an seine Grenzen stoßen. Ein Gaming-Router ist auf eine derartige Nutzung jedoch ausgerichtet, wodurch er sich auch hervorragend für Familien mit einer vergleichsweise hohen Bandbreiten-Nutzung prädestiniert.

Die Vor- und Nachteile eines Gaming Routers

Bereits bei einem ersten Blick auf einen Gaming Router wird klar, dass sich dieser in Hinblick auf sein Design stark von einem klassischen Router unterscheidet: Er kommt in der Regel in einem leicht futuristisch angehauchten Gehäuse daher, welches mit gleich mehreren Empfangsantennen ausgestattet ist. Diese sehen aber nicht nur cool aus, sondern tragen auch dazu bei, dass das WLAN-Signal des Routers maßgeblich verstärkt wird – somit ist ein deutlich effektiverer Empfang des WLAN-Signals möglich, sodass man sich die Anschaffung eines zusätzlichen WLAN Repeaters für dessen Verstärkung sparen kann.
Auch bei der maximalen Übertragungsgeschwindigkeit weiß der Gaming Router zu überzeugen: Während es ein klassischer Router in der Regel auf maximal 500 MBit/s bringt, schafft ein Gaming-Router problemlos Geschwindigkeiten von 1.000 MBit/s und mehr.

Der wohl wichtigste Vorteil eines Gaming Routers liegt jedoch in der Tatsache, dass das Gerät dazu in der Lage ist, die Latenz zu externen Servern maßgeblich zu verringern. Spezielle Geo-Filter lokalisieren hierfür automatisch den Standort des Geräts, um auf diese Weise die Entfernung zu den jeweiligen Gaming-Servern auf aller Welt zu verkürzen. Der Router sucht sich automatisch den Server heraus, der besonders nah liegt, wodurch im Umkehrschluss der Ping-Wert reduziert wird.

Allerdings haben Gaming-Router auch zwei kleine Nachteile. Da wäre auf der einen Seite der recht hohe Preis, der nicht selten bei mehr als 200 Euro liegt – klassische Router sind oftmals hingegen nur halb so teuer. Darüber hinaus ist ein Gaming Router eigentlich nur für eine recht kleine Gruppe von Käufern wirklich interessant. Dies liegt vor allem daran, dass nur sehr wenige Haushalte in Deutschland eine Bandbreite von mehr als 500 MBit/s erreichen können, bei der der Router seine Vorteile klar ausspielen könnte. Darüber hinaus muss bei kleineren Aussetzern der Internetverbindung auch nicht zwingend der zum Einsatz kommende Standard-Router schuld sein: Oftmals liegen diese auch einfach am vielerorts schlechten Breitbandausbau innerhalb Deutschlands, an der auch ein teurer Gaming Router nichts ändern kann.

Diese Kriterien gilt es beim Kauf eines Gaming Routers zu beachten

Die Auswahl an Gaming Routern im Fachhandel und in verschiedensten Onlineshops ist derartig groß, dass man als Laie leider kaum noch den Überblick behält. Wir haben daher die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengestellt, die Sie bei der Suche nach einem geeigneten Gaming Router unbedingt beachten sollten.

Die Ports

Besonders wichtig für die Leistung eines Gaming Routers sind dessen Ports, denn diese tragen maßgeblich zu einer schnellen Übertragungsrate bei. Im Gegensatz zu herkömmlichen Standard-Routern sind bei einem Gaming Router in der Regel nicht nur die klassischen Gigabit-Ports, sondern darüber hinaus auch die extrem schnellen 2,5 Gigabit-Ports mit an Bord, welche für den bestmöglichen Ping sorgen – dies liegt daran, dass beim Router das LAN noch vor dem WLAN priorisiert behandelt wird.

Die eingebauten Antennen

Wenn die Internetverbindung nicht über den klassischen LAN-Anschluss, sondern lieber per WLAN hergestellt werden soll, ist es natürlich auch wichtig, dass der Gaming Router mit mehreren Antennen ausgestattet sind. In der Regel sind drei eingebaute Antennen bereits völlig ausreichend, um eine hervorragende Verbindung mit verschiedensten angeschlossenen Geräten herstellen zu können. In besonderen Fällen kann es sich allerdings auch lohnen, einen Gaming Router anzuschaffen, der mit fünf oder sechs Antennen ausgestattet ist.

Geo-Filter

Wie bereits weiter oben erwähnt, kann auch ein eingebauter Geo-Filter dazu beitragen, einen schnelleren Ping beim Spielen zu erhalten. Der besagte Filter sorgt dafür, dass automatisch auf den Server zurückgegriffen wird, der dem Spieler am nächsten ist. Ist kein Geo-Filter integriert, kann es durchaus passieren, dass der Spielehersteller dem Gamer einen Server zuteilt, den er für richtig empfindet. Dies kann dann auch ein Server aus den USA sein, obwohl der Spieler seinen Standort eigentlich in Europa hat – dies hätte im Umkehrschluss einen höheren Ping zur Folge, wodurch das Spielerlebnis getrübt wird.

Beamforming

Das sogenannte Beamforming spielt vor allem dann eine Rolle, wenn die Internetverbindung per WLAN und somit via Antenne hergestellt wird. Bei klassischen Standard-Routern trifft oftmals das Problem auf, dass sich die Bandbreite massiv verringert, sobald mehrere Endgeräte über dieselbe Frequenz auf den Router zugreifen. Gaming Router mit Beamforming-Feature vernichten diese Störquellen hingegen zuverlässig und sorgen somit effektiv dafür, dass eine perfekte WLAN-Verbindung zwischen dem Router und dem angeschlossenen Computer hergestellt wird.

QoS

Achten sollten Sie beim Kauf eines Gaming Beamers auch darauf, ob dieser mit dem sogenannten QoS-Feature ausgestattet ist. Das Kürzel steht für Quality of Service und ermöglicht dem Verwender eine zwischenzeitliche Drosselung von anderen eingewählten Geräten im Netzwerk. So kann man beispielsweise einem angeschlossenen Computer die höchste Bandbreite zuteilen, während die anderen Geräte, wie beispielsweise Smartphones, auf eine niedrigere Bandbreite zugreifen.

Integrierter VPN

Viele Gaming Router sind mit einem eingebauten VPN ausgestattet. Dieses Virtual Private Network ermöglicht es dem Nutzer, unter anderem auf Webseite zuzugreifen, die mit einer Ländersperre ausgestattet sind – was beispielsweise bei vielen Streaming-Seiten oder ausländischen TV-Sendern der Fall ist. Der besuchten Homepage wird anhand der IP-Adresse vorgegaukelt, dass es sich bei dem Besucher um einen Einwohner des jeweiligen Landes handelt, obwohl sich dieser in Wahrheit beispielsweise in Europa aufhält. Ganz nebenbei wird durch den VPN auch die eigene IP-Adresse verschleiert, sodass man beim Surfen im Netz keine Spuren hinterlässt. Zwar kann man sich VPN-Dienste auch jederzeit separat bei verschiedenen Anbietern über das Internet buchen, ein im Router integrierter VPN erweist sich jedoch als besonders benutzerfreundlich.

Design

Last but not least spielt für viele Käufer eines Gaming Routers auch dessen Design eine ausschlaggebende Rolle. Durch seine verbauten Antennen sieht ein solches Gerät ohnehin schon ziemlich futuristisch aus, viele Hersteller setzen darüber hinaus aber auch auf weitere optische Aspekte wie ein elegantes bzw. modernes Gehäuse oder eine eingebaute LED-Beleuchtung.

Fazit:

Sowohl für anspruchsvolle Gamer, als auch für Haushalte mit mehreren angeschlossenen Endgeräten kann sich ein spezieller Gaming Router durchaus lohnen. Wirklich Sinn macht ein solches Gerät allerdings nur dann, wenn im heimischen Haushalt eine schnelle Internetverbindung von mindestens 100 MBit/s vorhanden ist und das verwendete Endgerät eine solch schnelle Verbindung auch verarbeiten kann.

Weitere Vergleiche

Menü