CPU Kühler Test 2021

Grundsätzlich sind CPU-Kühler dafür da, die Temperatur eines Prozessors immer im gleichen Bereich zu halten. Das wissen wir alle. Heute werden aber auch andere Anforderungen an den CPU-Kühler gestellt. Er soll auch noch gut aussehen. Dies ist besonders beim sogenannten “Case-Modding” entscheidend. Dadurch kannst du nun zwischen vielen unterschiedlichen Modellen auswählen. Je nach deinen Vorstellungen kann dein CPU-Kühler bunter, größer oder auch ungewöhnlich aussehen.

Inzwischen findest du auch CPU-Kühler mit Wasserkühlung die bezahlbar sind und nicht mehr nur die mit großem Kühlkörper. Unser Vergleich beinhaltet dabei luft- sowie auch wassergekühlte Modelle und wir erklären dir die jeweiligen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten. Damit du das richtige Modell für dich findest, haben wir auch jede Menge weiterer Informationen betreffend der CPU-Kühler für dich zusammengestellt.

Die besten CPU Kühler in der Übersicht

Vorschau Produkt
ARCTIC Freezer 34 eSports DUO - Tower CPU... ARCTIC Freezer 34 eSports DUO - Tower CPU...
  • WÄRMEABSTRAHLUNG: Versetzt angebrachte Heatpipes und ein optimiertes...
  • LEISTUNG: Die Kontaktfläche des Freezer 34 eSports DUO deckt nicht...
  • KOMPATIBILITÄT: Das Montagesystem des CPU-Kühlers ist kompatibel mit...
be quiet! BK009 Pure Rock CPU Kühler be quiet! BK009 Pure Rock CPU Kühler
  • Starke Kühlleistung mit 150W TDP
  • Komfortabler Einbau über dem Mainboard
  • Vier leistungsstarke 6mm-Heatpipes mit Aluminiumkappen
ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM... ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM...
  • Überragende Kühlleistung von 200 Watt durch 45-Finnen-Kühlkörper,...
  • Geeignet für jede aktuelle High-End CPU
  • 92 mm PWM Lüfter dreht unter Volllast flüsterleise
ARCTIC Freezer 33 eSports ONE - Tower CPU... ARCTIC Freezer 33 eSports ONE - Tower CPU...
  • STARKE KÜHLLEISTUNG: Der Freezer 33 eSports ONE ist ein ultrastarker...
  • INNOVATIVE WÄRMEABLEITUNG: Eine spezielle Oberflächenstruktur der...
  • KOMPATIBILITÄT: Das Montagesystem des CPU Tower-Kühlers ist...

CPU Kühler Ratgeber: Alles was Du wissen solltest!

Eigenbau PC: Der CPU Kühler

Schwierigkeiten kann auch die Montage des Kühlers machen, und nicht nur die Entscheidung für den richtigen CPU-Kühler. Dies variiert natürlich zwischen den unterschiedlichen Modellen und Sockel. Wichtig ist, dass du bereits ein wenig Erfahrung im Austausch eines CPU-Kühlers mitbringst. In der folgenden Liste findest du Informationen darüber, was schwierig sein könnte oder schiefgehen kann:

  • Bei gewissen Modellen ist viel Kraft nötig bei der Montage, was zum abrutschen führen kann.
  • Durch die Kraft die du einsetzen musst, könntest du beim abrutschen das Mainboard oder den Porzessor beschädigen.
  • In den meisten Fällen musst du das Mainboard ausbauen, da die Halterungen des CPU-Kühlers auf dessen Rückseite angebracht werden müssen.

So findest Du den passenden CPU Kühler!

Beantworten wir doch die wichtigste Frage: Auf was muss ich beim Kauf vom CPU-Kühler achten und welcher ist der richtige für mich? Die folgenden Punkte sollen dir dabei helfen:

  • Der CPU-Kühler muss auf den Sockel des Mainboards passen.
  • Die Masse des Kühlkörper mit dem Lüfter müssen so sein, dass der Kühler passt.
  • Wenn er passt, dann musst du darauf achten, dass er nicht die anderen Bauteile überdeckt. Dies führt zu Problemen mit der Luftzirkulation oder verhindert diese vollkommen.
  • Einige Kühlkörper sind für das Gehäuse zu hoch.
  • Schau dir das Layout des Mainboards genau an, damit der CPU-Kühler nicht die RAM-Slots verdeckt.
  • Der CPU-Kühler muss über genügend Leistung verfügen für den Prozessor und das Ganze System.
  • Du musst einberechnen, dass Bauteile wie Kondensatoren, Widerstände oder freistehende Pins bei der Montage beschädigt werden können.
  • Ist das Gehäuse speziell klein, dann sind die Bauteile sehr eng nebeneinander eingebaut. Dort ist Fingerspitzengefühl gefragt.

Hast noch nie einen solchen Einbau vorgenommen, solltest du bei Freunden oder Bekannten nachfragen, ob dir jemand helfen kann. Du findest aber auch auf den bekannten Videoportalen gute Anleitungen. Diese Möglichkeit kannst du auch nutzen.

Ein CPU Kühler alleine reicht zur Kühlung nicht aus!

Nicht nur der Prozessor sorgt im Computer für Wärme. Auch die anderen Komponenten heizen das gesamte System auf. Aus diesem Grund ist eine Kühlung des Prozessors wenig sinnvoll, wenn sich im Gehäuse, durch die anderen Bauteile, eine extreme Hitze bildet. Schau dir deshalb auch folgende andere Kühlmittel an:

1. Acht auf ausreichend Luftzirkulation durch Gehäuselüfter.

2. Auch die Grafikkarte sollte gut gekühlt werden. Du kannst auch in diesem Fall nachrüsten.

3. Vergiss auf keinen Fall bei deinen Überlegungen den Chipsatz des Mainboards einzubeziehen.

4. Hochwertige RAM-Bausteine solltest du mit passiven Kühlkörpern ausrüsten.

Angebot
NZXT Kraken Z63 280 mm - RL-KRZ63-01 - AIO RGB-CPU-Flüssigkeitskühler - Anpassbares LCD-Display - Stromversorgung über CAM V4 - Aer P 140 mm-Kühlerlüfter (2 im Lieferumfang enthalten)
  • Mit dem 2, 36 Zoll großen LCD-Screen und einer Farbtiefe von 24 Bit...
  • Die elegante, anwender e Software von CAM macht den Benutzer zum...
  • Die enthaltenen Lüfter des Aer P Radiators sind perfekt auf...

CPU Kühler einbauen – So geht es richtig!

Weitere Vergleiche

Menü