Die besten Nanoleaf Aurora Alternativen

Jetzt mal ehrlich welcher Gamer hat noch die davon geträumt seine eigenen Aurora Nanoleafs über seinem Gaming Setup aufzuhängen.

Die dreieckigen LED-Panels sehen einfach super geil an der Wand aus und heben jedes Zimmer optisch auf das nächste Level! Wäre da nicht dieser eine Haken, nämlich der Preis von über 150€ in der Starterversion!

Deswegen habe ich mich mal schlau gemacht und die zwei besten günstigen Nanoleaf Alternativen herausgesucht und mit dem Original verglichen. Was dabei herausgekommen ist, erfährst Du in diesem Beitrag!

Vorschau Produkt
JAKROO 6pcs Splicing... JAKROO 6pcs Splicing...
  • Moderne Dreieck-Wandleuchte: Einfaches Design und einzigartiges...
  • Modulare berührungsempfindliche RGB LED Dreiecke für Wand: The smart...
  • RGB Wall Light Rhythm: RGB LED Dreiecke für Wand verfügt über mehr...

Wenn Du noch dir noch nicht vorstellen kannst, welche coolen Lichteffekte mit den Nanoleafs überhaupt möglich sind oder Du einfach ein paar schöne Beispiele von Setups mit den dreieckigen LED-Panels suchst, schau dir unbedingt dieses Video an. Es zeigt die Gaming Zimmer von einigen bekannten Youtubern.

Aurora Nanoleafs – Was macht sie so besonders?

Um die Aurora Nanoleafs anschließend besser vergleichen zu können, zeige ich dir jetzt einmal was die dreieckigen Panels alles so drauf haben und was sie so besonders macht.

Bei den Aurora Nanoleafs handelt es sich um einzelne dreieckige LED-Panels die individuell zusammengesteckt werden, wodurch sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Mustern zaubern lassen. Begrenzt wirst Du bei der Formwahl nur durch deine Kreativität.:)

Dabei werden die Dreiecke nicht an die Wand geschraubt, sondern mit dem beigelegten doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigt und gleichzeitig mit 4 Pin Steckern, die ähnlich aussehen wie Simkarten verbunden.

In der Standardvariante ich ein Rhythmus Modul dabei, welches dafür sorgt, dass die LED-Panels in bestimmten Farben pulsieren können. Allerdings ist das Rhythmus Modul nicht in jeder Variante erhalten, darum solltest Du dies vor dem Kauf prüfen, wenn dich diese Funktionen interessieren.

Am untersten LED-Panel ist ein Stromkabel angeschlossen, das mit einer Steckdose verbunden werden muss.

Nanoleafs cooles Design finden und an der Wand installieren

Im Umfang sind neben den Panels, den Connectoren, dem Netzteil und dem Rhythmus Modul auch noch die selbe Anzahl an Papierdreiecken dabei, wie Du Panels bestellt hast. 

Diese solltest Du probeweise an die Wand hängen, da sich die Anordnung des Panels im nachhinein nur schwierig wieder ändern lässt. Am besten fängst Du hierbei von unten an und arbeitest dich nach oben. 

Da es nicht immer ganz einfach ist ein optisch ansprechendes Muster zu finden, zeige ich dir jetzt erstmal ein Video mit den besten 10 Designs für 9 LED-Panels also dem Starterset. Daran kannst Du dich orientieren, wenn Du dir noch nicht sicher bist in welcher Form Du die Panels aufhängen möchtest.

In der dazugehörigen App lassen sich die Layouts auch Probeweise testen. Doch das ist nur eine kleine von vielen Funktionen der App, die ich dir selbstverständlich im weiteren Verlauf des Reviews noch genauer vorstellen werde. 

Generell lohnt es sich bei der Montage Zeit zu nehmen, vor allem das erste Dreieck muss waagrecht sitzen, sonst werden alle folgenden Panels auch schief. 

Doch wenn Du das erste Panel einmal fixiert hast, kannst Du zwei Dreiecke im Voraus schon miteinander fixieren und immer gleichzeitig an die Wand festkleben. Insgesamt ist das je nach Anzahl der Panels eine Sache zwischen 7 und 15 min ca.

Dazu kann ich dir noch dieses Video ans Herz legen. In dem Clip wird genau erklärt auf was Du bei der Montage achten musst.

Die App und Sprachsteuerung der verschiedenen Modi und Farben

Jetzt kommen wir zum spannenden Teil nämlich der Steuerung der zahlreichen Modi und Farben der Nanoleafs. Die Nanoleafs sind nämlich mit allen aktuellen Smart Home Systemen wie Alexa, Google Home oder Apple Home per Wifi koppelbar. Dafür musst Du dich nur kostenlos in der App registrieren.

In der App lassen sich tausende Befehle einstellen, die dann entweder direkt mit dem Smartphone oder dem Sprachassistenten ausgeführt werden können. So gibt es drei große Haupteinstellungen: Colour, Rhythm und Gruppe die individuell noch über gefühlt unendlich Einstellungsmöglichkeiten verfügen.

Colour zu Deutsch Farbe ist glaube ich selbstverständlich, dadurch leuchten die Panels in den gewünschten Farbe. Im Rhythm Modus reagieren die Naoleafs gemäß der Geräusche in der Umgebung wie Musik, Sprache, Computerspiele usw…. 

Stellst Du zum Beispiel dem Modus Fireworks ein, so ist je nach Lautstärke ein mehr oder weniger starkes Feuerwerk zu sehen.

Die Nanoleaf App

Daneben lässt sich selbstverständlich auch die Helligkeit anpassen oder per Kommando die leuchtende Farbe ändern. Du kannst sogar einen Farbcode in der App eingeben oder die Farbe der einzelnen Panels ändern. Dabei reichen die Nanoleafs aus um einen ganzen Raum aufzuhellen.

Außerdem hast Du mit der Funktion Zeitschaltpläne auch noch die Möglichkeit, dir beispielsweise einen Wecker in der Früh zu stellen und dann mit deinem gewünschten Licht aufzuwachen, womit Du sanft aus dem Schlaf geweckt wirst.

Fazit zu den Aurora Nanoleafs

Die Aurora Nanoleafs überzeugen mit einer exzellenten Verarbeitung, einem sehr gut durchdachten und umgesetzten Lichtsteuerungskonzept und einer Vielzahl an Designmöglichkeiten. 

Somit machen sie in wirklich jedem Zimmer was her und werten dein Gaming Setup auch garantiert auf. Von daher ist der Hype der Nanoleafs vollkommen gerechtfertigt.

Ob es wirklich ein vergleichbare Alternative gibt, verrate ich dir im Folgenden!

Nanoleaf Light Panels Rhythm Starter Kit - 9x Modulare Smarte LED mit Sound Modul
  • Erstellen Sie Ihre individuellen Formen dank der modularen, dünnen...
  • Verändern Sie mit der kostenlosen, deutschsprachigen App Steuerung...
  • Voll Kompatibel mit Apple Homekit wodurch es auch via Siri gesteuert...

Life Smart Cololight LS160 – Die kleinen Konkurrenten

Cololight Starterpack

Von der Funktion handelt es sich bei den Life Smart Cololights LS160 zu einem Pendant der Aurora Nanoleafs und sie überzeugen scheinbar mit einem günstigeren Preis. Doch sind sie wirklich eine gute Alternative zu den Aurora Nanoleafs?

Die Cololights gibt es in zwei Varianten auf Amazon zu kaufen: Dem Starter Set für rund 45€, welches aus drei hexagonförmigen Panels besteht und mit einem Plastikfuß geliefert wird und dem Stone Set für ca. 90€, das aus 6 LED-Panels besteht und über einen Standfuß aus Stein verfügt. Daneben können noch einzelne Panels dazu gekauft werden für um die 12€.

Die Funktionen der Cololights

Cololight App

Die Farben und Modi werden wie bei den Nanoleafs auch mit App oder Sprachsteuerung gesteuert, doch wird nur Google Home und Alexa unterstützt. 

Bist Du im Apple Ökosystem Zuhause bleibt dir nur die Steuerung über die App. Verwunderlich ist auch, dass beim registrieren kein Douple Opt in benötigt wird, sondern man direkt angemeldet ist.

Ansonsten wirkt die App ein bisschen altmodisch, aber das Umschalten der Modi funktioniert verzögerungsfrei, nur der Rhythm Modus welcher auf Geräusche reagiert geht deutlich schlechter, sodass es eher wie wild durcheinander blinkt, aber nicht wirklich der Musik etc… folgt.

Dafür macht das Ansteuern einzelner Panels keinerlei Probleme als auch das Dimmen der Helligkeit oder die anderen Modi.

Cololight PRO Starter Set, RGB LED Baustein-System, kompatibel mit Alexa, Google Home, App-Steuerung, 16 Mio. Farben und Effekte, ideale Deko- und Gamingbeleuchtung, 3 LED-Module
  • SMART HOME - RGB LED Lichtsystem mit erweiterbaren Modulen zum selbst...
  • VIELSEITIG EINSETZBAR - Egal ob als entspannendes Stimmungslicht im...
  • 100% INDIVIDUELL - Durch das innovative Stecksystem im...

Cololights vs Nanoleafs der Preisvergleich

Auf den ersten Blick scheint es einen klaren Preisleistungssieger im Vergleich der beiden Varianten zu geben. 90€ für das Cololight Stone Set oder sogar 35€ für das Starter Set vs 180€ für das Nanoleaf Aurora Starterpack.

Wenn man jedoch die beleuchtete Fläche der Nanoleaf Dreiecke (ca. 254 cm²) und der Cololight Hexagone (ca. 48cm²) unter Berücksichtigung der unbeleuchteten Ecken von Aurora in Relation mit dem Preis bringt, bieten die Dreiecke eine fünf mal größere Leuchtfläche als die Hexagone und das bei einem Preis von 9€ für die Cololights gegenüber 20€ für die Aurora LEDs.

Ebenso kommt der scheinbar geringere Stromverbrauch per USB der Cololights ins Wanken. Denn nimmt man die Werte von oben als Grundlage, so kommt man im Endeffekt auf folgendes Ergebnis: 

Ein Aurora Panel mit 254 cm² verbraucht 2 Watt und ein Cololight Panel mit 48cm² benötigt 0,5 Watt laut Herstellerangaben. Nimmt man jetzt 5 Cololight Hexagone um auf die ungefähre Fläche eines Aurora Dreiecks zu kommen, ergibt es 5 x 48 cm² = 240 m² (eine bisschen kleinere Fläche). Also rechnet man jetzt 5 x 0,5 Watt bekommt man 2,5 Watt heraus. 

So kommt man zu dem Ergebnis, dass der Stromverbrauch bei nahezu gleicher Leuchtfläche rund 0,5 W höher für die Cololights ist.

Was dabei natürlich auch auffällt, ist das ein Hexagon Cololight fünfmal so klein wie ein Nanoleaf Dreieck ist. Des Weiteren sind die Cololight Panels 3 cm dick und die Aurora Dreiecke nur 1 cm dick. Dabei ist halt die Frage, ob man einen so großen Abstand zur Wand möchte.

Deswegen lohnen sich die Cololights im Gegensatz zu den Nanoleafs meiner Meinung nur, wenn Du eine kleine Fläche an LED-Panels benötigst oder sie auf den Tisch stellen willst. Dann bist Du mit der Starter Variante für nur 35 € bestens bedient!

Vor und Nachteile im Vergleich zu Aurora

Vorteile
+ Lässt sich auf den Tisch stellen
+ Starterkit kostet nur 45€
+ LED-Panels funktionieren sehr gut
Nachteile
– Stromkosten und Preis pro Lichtfläche ist höher
– Sind dreimal so dick
– Rhythm Modus leuchtet nur durcheinander
– App ist altmodisch
– Nur Echo und Google Dot lassen sich verbinden

JAKROO – Die chinesische Nanoleaf Alternative

JAKROO in Aktion

Eine weitere Nanoleaf Alternative sind die JAKROO für ca. 100 €, die im Gegensatz zu den Cololights von der Form her sehr ähnlich sind.

Sie bestehen aus Plastik mit Glasoptik und werden in einem Karton mit Netzteil, welches das Sound Modul direkt integriert hat geliefert, das allerdings nur mir Adapter in die Steckdose passt.

Die JAKROO Panels werden mit dem mitgelieferten doppelseitigem Klebeband an der Wand fixiert und die Farben und Modi können auch wieder per App eingestellt werden. Doch leider funktioniert das Koppeln nur mir Bluetooth, nicht wie bei den Cololights oder Nanoleafs per Wlan.

Man hat 180 verschiedene Leuchtmodi zur Auswahl und Helligkeit etc… lässt sich auch einfach einstellen.

Dazu muss man sagen, handelt sich um ein chinesisches Produkt mit EU-Plagiat, das es auch nicht über Amazon zu kaufen gibt und wo die Lieferzeit bei Gearbest beispielsweise 20 Werktage beträgt.

Von daher würde ich den kleinen Aufpreis zahlen und für dein Gaming Zimmer die Nanoleafs wählen. Da sie doch nochmal hochwertiger sind und man mit Amazon einen besseren Ansprechpartner hat, wenn mal etwas kaputt gehen sollte.

JAKROO 6pcs Splicing RGB Smart Light, LED Dreiecke für Wand/Dreieck Wandleuchte, for eine Wand-Beleuchtung for Innen, Panels LED Modular-Touch Sensitive Lichter, für Schlafzimmer Wohnzimmer und Büro
  • Moderne Dreieck-Wandleuchte: Einfaches Design und einzigartiges...
  • Modulare berührungsempfindliche RGB LED Dreiecke für Wand: The smart...
  • RGB Wall Light Rhythm: RGB LED Dreiecke für Wand verfügt über mehr...

Vor und Nachteile im Vergleich zu Aurora

Vorteil
+ Günstiger Preis von 100€
Nachteile
– Lässt sich nur mit Bluetooth verbinden
– Nur aus China lieferbar
– Lieferzeit von 20 Werktagen
– Rhythm Modus funktioniert nur mit Verzögerung

Fazit

Eine wirkliche Alternative zu den Nanoleafs gibt aktuell noch nicht. Außer Du benötigst nur eine kleine Tischbeleuchtung dann sind Cololights die perfekte Wahl.

Die Konkurrenz hat zwar mit den Cololights LS 160 und den JAKROO ähnliche Produkte, doch vom Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst Du zu diesem Zeitpunkt nicht besseres als die Nanoleafs. 

Beliebte Beiträge

Menü