WD Elements Desktop im Test

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der Western Digital Elements Desktop um eine externe Festplatte für den stationären Einsatz. Unsere Testvariante der 3,5-Zoll-Platte hat einen Speicher von 2 TB. Sie ist das Vorgängermodell der WD My Book Reihe. Versehen mit einem USB 3.0 Anschluss und der WDBWLG0040HBK Festplatte, hat sie einen Cache von 64 MB und 5400 RPM zu bieten. Ob sie sich im Test so gut schlagen kann wie der große Bruder, kannst Du im Folgenden herausfinden.

Angebot
WD Elements Desktop externe Festplatte 12 TB (kompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0, hohe Übertragungsraten, stoßfest, robustes Gehäuse) schwarz
  • Sofort mehr Speicher. Die WD Elements Desktop externe Festplatte...
  • Verwenden Sie die WD Elements Desktop universell an USB 3.0- und USB...
  • Löschen Sie keine Dateien. Verlagern Sie Ihre wichtigen Daten ganz...

Lieferumfang

  • Western Digital Elements Desktop
  • 3.0 USB Kabel (abwärtskompatibel)
  • Netzteil
  • Installationsanleitung

Die WD SmartWare Pro ist enthalten, allerdings lediglich für eine Testphase.

Verarbeitung / Design

Angebot
WD Elements Desktop externe Festplatte 12 TB (kompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0, hohe Übertragungsraten, stoßfest, robustes Gehäuse) schwarz
  • Sofort mehr Speicher. Die WD Elements Desktop externe Festplatte...
  • Verwenden Sie die WD Elements Desktop universell an USB 3.0- und USB...
  • Löschen Sie keine Dateien. Verlagern Sie Ihre wichtigen Daten ganz...

Die WD Elements Desktop kommt in einem typischen, aufrechten Design der Serie. Sie steht sicher auf vier Gummifüßen, die ein Verrutschen gekonnt verhindern. Mit Abmessungen von 13,5 x 4,8 x 16,6 cm präsentiert sie sich in einem schlanken Design. Das hochwertige Gehäuse wurde aus Aluminium gefertigt und mit glänzendem Klavierlack überzogen. Das gibt der Festplatte ein edles Äußeres, macht sie aber auch anfällig für Staub, Fingerabdrücke und Kratzer. Die Front wurde mit einem kleinen LED-Licht versehen und das WD Logo sowie der Serien-Name wurde in einem weißen Schriftzug aufgedruckt. Auf der Rückseite sind große Belüftungsschlitze eingelassen. Es gibt einen Knopf zum Ein- und Ausschalten. Da das Gerät mit einer integrierten Abschaltautomatik arbeitet, ist dieser aber eher überflüssig. Daneben befindet sich der USB 3.0 Anschluss und die Verbindung für das Netzteil.

Technische Ausstattung

Die Kombination aus 5400 RPM Testplatte, 64 MB Cache und einem USB 3.0 Anschluss lässt auf hohe Übertragungsraten hoffen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei guten 126 MBytes/s und die Schreibgeschwindigkeit bei 138 MBytes/s. Das sind ohne Fragen Top-Werte, die sich durchaus sehen lassen können. Auch die Zugriffzeiten sind schnell. Unser MacBook und der Windows 7 Rechner hatten außerdem keine Probleme, das Gerät zu erkennen.

Spezifikationen

Größe3,5 Zoll
FarbeSchwarz
Speicher2TB, 3TB, 4TB, 5TB, 6TB, 8TB,
10TB, 12TB, 14TB, 16TB, 18TB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache64 MB
Schreiben128 MB/Sek
Lesen126 MB/Sek
AnschlussUSB 3.0
Kabellänge100 cm
Netzteil?Ja

Testergebnisse

USB 3.0

Schreibgeschwindigkeit: 138 MB / Sek
Lesegeschwindigkeit: 126  MB / Sek

Zugriffszeit Schreiben: 20,1 ms
Zugriffzeit Lesen: 17,0 ms

Sonstiges

Selbst bei voller Auslastung ist die Western Digital Elements Desktop sehr leise. Im Betrieb blinkt die kleine LED-Leuchte an der Vorderseite. Sie ist dabei so hell, dass sie nach hinten aus der Platte hinaus leuchtet. Ist die Festplatte richtig platziert, ist dies allerdings nicht weiter störend. Die großzügigen Belüftungsschlitze sorgen für eine sehr gute Luftzirkulation im Inneren. So erhitzt sie auch nach langer Nutzung nicht merklich. Das mitgelieferte Netzteil ist recht kompakt. Leider noch immer zu groß, um einen zweiten Stecker in einer Steckdosenleiste direkt daneben einzustecken. Das Kabel ist mit 1,5 Metern ausreichend lang. Das USB Kabel misst gut 1 m. Ganz ungeplant haben wir die Platte während der Nutzung aus Versehen umgestoßen. Sie ist zwar nicht vom Tisch gefallen, aber auf die Tischplatte gekippt. Diesen unfreiwilligen Stoßtest hat sie wunderbar überstanden. Leider hat dies auch bewiesen, dass das senkrechte Design zwar schön, aber nicht unbedingt praktisch ist. Nutzt Du die Platte also in Deinem Bewegungsradius, ist Vorsicht geboten. Festplatten sollten natürlich grundsätzlich mit Vorsicht gehandhabt werden.

Fazit

Die Western Digital Elements Desktop ist unserer Meinung nach die ideale Ergänzung für das heimische Media-System im Wohnzimmer. Sie sieht gut aus, ist laufleise und bietet eine schnelle Datenübertragung. Es gibt das Modell mit bis zu 5 TB. Der Preis ist ebenfalls ein überzeugendes Argument. Zum Testzeitpunkt gab es das GB für grade einmal 3,6 Cent. In Sachen Datensicherheit steht sie der My Book ein wenig nach. Hier fehlt die Hardwareverschlüsselung. Aber wer Videos und Fotos für das Heimkino speichert, der kann auf dieses Feature locker verzichten. Eine tolle Platte für den täglichen Gebrauch!

Angebot
WD Elements Desktop externe Festplatte 12 TB (kompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0, hohe Übertragungsraten, stoßfest, robustes Gehäuse) schwarz
  • Sofort mehr Speicher. Die WD Elements Desktop externe Festplatte...
  • Verwenden Sie die WD Elements Desktop universell an USB 3.0- und USB...
  • Löschen Sie keine Dateien. Verlagern Sie Ihre wichtigen Daten ganz...

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü