ADATA Dashdrive HV611 im Test

ADATA DashDrive HV611 - am MacBook

Mit der DashDrive HV611 aus dem Hause ADATA bekommen Nutzer in jedem Fall optisch etwas außergewöhnliches geboten. Was die 2,5 Zoll Festplatte unter der Haube zu bieten hat, dass haben wir uns in dem folgenden Test einmal näher angeschaut. Für den Testbericht hat uns ADATA netterweise das 1 TB Modell in blau zur Verfügung gestellt.

USB 3.0 weiß">

Lieferumfang

  • ADATA DashDrive HV611
  • USB-Datenkabel
  • Quick Start Guide

Zusätzlich steht noch die Software “HDDtoGO” zum Download bereit, jedoch ist diese nicht bereits auf der Festplatte vorhanden, sondern muss separat heruntergeladen werden.

Verarbeitung / Design

Das eher ungewöhnlich Design fällt sofort auf. Die Oberfläche besteht optisch aus kleinen Puzzleteilen, welche in das Gehäuse eingelassen sind. der Anschluss befindet sich auf der forderen Seite, darüber hat eine kleine blaue LED Platz gefunden. Das Leuchten der LED ist während eines Arbeitsvorganges nicht störend und daher völlig in Ordnung.

Auf der Webseite konnten wir den Satz “Das modulare, “intelligente” Gehäuse bietet eine neuartige und praktische Möglichkeit, das Datenkabel aufzubewahren.” finden, jedoch konnten wir die neuartige Unterbringung des Datenkabels hier nicht nachvollziehen. Zuerst hatten wir gedacht, dass Gehäuse liese sich an einer Stelle mit einem Kniff öffnen, jedoch war dies nicht möglich.

Unser Testgerät knarrzte leider etwas beim in die Hand nehmen, was bei häufigem In-die-Hand-nehmen sicherlich stören dürfte. Ansonsten war das Gehäuse sauber verarbeitet und die Spaltmaße passten an allen Seiten.

Das Puzzle-Design wurde an der Unterseite der DashDrive HV611 ebenfalls übernommen, hier wären jedoch kleine Gumminoppen für die Rutschfestigkeit wünschenswert gewesen.

Technische Ausstattung

In unserem Testgerät werkelte eine 1TB Toshiba MQ01ABD100 Festplatte mit 5400 RPM und einem 8 MB Puffer.

Innerhalb des Tests konnten wir eine maximale Temperatur von 33 Grad feststellen, was durchweg im grünen Bereich liegt. Mit rund 116 MB/s im Schreib- bzw. 114 MB/s im Lesevorgang reiht sich die ADATA DashDrive HV611 im Mittelfeld der erhältlichen 2,5 Zoll Festplatten ein.

Die Installation des Festplattentreibers erfolgt, wie üblich, unter Windows 7 automatisch und war bereits nach wenigen Sekunden vollendet, sodass wir die externe Festplatte in Betrieb nehmen konnten. Die Zugriffszeiten waren ebenfalls kaum spürbar, der Zugriff erfolgte unmittelbar nach Klick auf das Laufwerk im Arbeitsplatz.

Spezifikationen

Format2,5 Zoll
FarbeBlau, Silber, Blau, Pink
Speicher500GB, 1TB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache8 MB
Schreiben114,71 MB / Sek
Lesen116,71 MB / Sek
AnschlussUSB 3.0
Kabellänge32 cm
Netzteil?Nein

Testergebnisse der Benchmarks

USB 2.0

Schreibgeschwindigkeit: 30,06 MB / Sek
Lesegeschwindigkeit: 34,62 MB / Sek

USB 3.0

Schreibgeschwindigkeit: 114,71 MB / Sek
Lesegeschwindigkeit: 116,71 MB / Sek


Fazit

Die ADATA DashDrive HV611 ist eine gute Festplatte. Die Optik ist ganz klar Geschmackssache, das Design wird aber sicherlich nicht jedermann ansprechen. Hier bietet ADATA jedoch genügend Alternativen, um jedem Nutzer ein passendes Gerät zu liefern. Im Preis-Leistungsverältnis kann die Festplatte jedoch nicht ganz mithalten. Hier bieten andere Hersteller günstigere Geräte bei gleichem Speicherdaten.

In der Summe ist die HV611 jedoch eine grundsolide Festplatte, welche preislich zwar etwas oberhalb der Konkurrenz liegt, grundsätzlich für die meisten Anwender aber eine gute Wahl sein dürfte. Von uns uns gibt es daher eine Kaufempfehlung!

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü