Externe Festplatten 7200 RPM im Test

Begibt man sich auf die Suche nach der passenden Festplatte, gibt es eine Reihe von Werten, die meist sehr prominent vermittelt werden. Dazu gehören bestimmte Eckdaten wie die Speicherkapazität, die Größe – und die Drehzahl.

Hier gibt es im Grunde genommen zwei große Kategorien, in die man die Festplatten einteilen kann, nämlich solche mit 5400 RPM und solche mit 7200 RPM. Dazu gibt es dann natürlich auch noch einige Ausnahmen, vor allen Dingen einige schneller drehende Platten, aber die Masse aller klassischen Festplatten dreht sich 5400 oder 7200 mal in der Minute.

In der Übersicht auf dieser Seite haben wir einmal alle Festplatten aufgelistet, die wir in unserem Festplattentest untersucht  haben und die 7200 RPM leisten – im jetzt folgenden Übersichtstext wollen wir einmal auf die Vor- und Nachteile dieser schnelleren Drehzahl eingehen und am Ende auch noch einmal eine Empfehlung geben, für wen eine Festplatte mit 7200 RPM geeignet ist.

# Vorschau Produkt
1 WD_BLACK P10 Game... WD_BLACK P10 Game...
  • WD_BLACK Game Drives – die Game Saver! Spielen und Sichern von PS4...
  • Mit bis zu 140 MB/s erhöht die HDD Festplatte die Leistung Ihres PCs...
  • P10 Game Drive: Einfach anschließen und Lieblingsspiele auf die HDD...
2 Seagate Expansion... Seagate Expansion...
  • Erweiterung der Kapazität Ihres Computers mit einer leichten,...
  • Sofortige Plug-and-Play-PC-Kompatibilität; Einfache...
  • Schnelle Übertragung von Dateien mit USB 30 (abwärtskompatibel mit...
3 Seagate Game Drive... Seagate Game Drive...
  • Die Seagate Game Drive für PS4-Systeme mit 4 TB bietet Platz für...
  • Durch die Plug-and-Play-Installation ist Ihr Laufwerk in wenigen...
  • Die tragbare externe Festplatte für PS4-Konsolen sorgt für...
4 Seagate Expansion... Seagate Expansion...
  • Compatible_Devices: Desktop
5 Seagate Game Drive... Seagate Game Drive...
  • Sie müssen keine Spiele von Xbox-Konsolen löschen, nur um Platz für...
  • USB 3.0 sorgt für ein unschlagbares Gaming-Erlebnis – als würden...
  • Durch Plug-and-Play-Einrichtung sind Sie binnen Sekunden mitten im...
6 WD My Passport... WD My Passport...
  • Das schlanke Design der externen Festplatte bietet die Möglichkeit,...
  • Verschlüsseln Sie mit der HDD Festplatte Ihre Daten ganz einfach dank...
  • Erstellen Sie auf Ihrem externen Speicher automatische Backups, damit...
7 SanDisk Extreme 1 TB... SanDisk Extreme 1 TB...
  • Die SanDisk Extreme Portable SSD ist ideal für den Alltag. Die...
  • Ihre hochauflösenden Fotos und Videos sind immer bei Ihnen, egal wo...
  • Das Arbeiten mit Windows oder MacOs ist dank des mitgelieferten...
8 LaCie Rugged 2TB... LaCie Rugged 2TB...
  • Mobile Festplatte. Im kultigen Rugged Design in Orange. Minimale...
  • USB 3.0: bis zu 4x schneller als USB 2.2
  • Stoßfest, wasserdicht und druckfest
9 Seagate One Touch 4... Seagate One Touch 4...
  • Die Seagate One Touch HDD bietet auch unterwegs Zugriff auf Ihre...
  • Das tragbare externe Laufwerk ist mit seinem minimalistischen Gehäuse...
  • Sie eignet sich ideal als Laufwerk für Laptops oder PCs – einfach...
10 LaCie d2... LaCie d2...
  • PLATTFORMÜBERGREIFEND: Die LaCie d2 Professional ist die externe...
  • SCHNELLE DATENÜBERTRAGUNG: Leichte Bearbeitung und Archivierung von...
  • ZUKUNFTSSICHER: Nahtloser Anschluss an Computer mit USB-C und...
11 Toshiba HDD... Toshiba HDD...
  • MG09ACA18TE
12 Seagate One Touch 4... Seagate One Touch 4...
  • Die Seagate One Touch HDD bietet auch unterwegs Zugriff auf Ihre...
  • Das tragbare externe Laufwerk ist mit seinem minimalistischen Gehäuse...
  • Sie eignet sich ideal als Laufwerk für Laptops oder PCs – einfach...
13 SanDisk Professional... SanDisk Professional...
  • Mit der mobilen ArmorATD Festplatte sind Ihre Aufnahmen sicher...
  • Die externe Festplatte besitzt ein wasser- und staubfestes Gehäuse...
  • Mit der All-Terrain Festplatte übertragen Sie Ihre Aufnahmen...

Was bedeuten 7200 RPM?

Aufmerksamen Lesern ist es eben schon aufgefallen: Es geht hier um die Umdrehungen, die eine Festplatte in der Minute liefert – denn im Inneren einer klassischen Hard Disk dreht sich eine Scheibe, die einer CD ähnelt, auf der die Daten gespeichert sind.

Auf dieser Scheibe befinden sich Spuren, in denen ein Lese- und Schreibkopf fahren, so dass die einzelnen Bits auf der Platte abgelegt und davon abgelesen werden können – so werden Daten gespeichert und abgerufen.

Von der Drehzahl hängen nun zwei Werte ab: Zum einen die Geschwindigkeit, mit der die Platte Daten liest und schreibt und zum anderen die Zugriffszeit.

Letzteres ist ganz einfach erklärt: Damit der Lesekopf eine Datei aufrufen kann, muss er zunächst zum Startpunkt derselben, der sich irgendwo auf der Scheibe befindet – je schneller sich die jetzt dreht, desto schnell kommt die passende Stelle natürlich unter dem Lesekopf an und desto kürzer ist die Zugriffszeit.

Die Geschwindigkeit dagegen kommt etwas komplizierter zustande.

Höhere Drehzahl, mehr Geschwindigkeit?

Grundsätzlich würde man natürlich denken, das eine 7200 RPM externe Festplatte schneller ist als ein Modell mit 5400 RPM – das kann man aber pauschal nicht sagen, denn die Geschwindigkeit hängt noch von einem anderen wichtigen Faktor ab:

Der Bitdichte

Die besagt im Grunde genommen, wie viele Bits auf einer Spur zu finden sind – und je mehr das sind, desto mehr Daten können natürlich bei einer Umdrehung bereitgestellt werden.

Eine Platte kann also eine noch so hohe Drehzahl haben – wenn die Bitdichte zu niedrig ist, dann wird sie trotzdem keinen Topspeed erreichen. Dagegen kann eine Platte mit niedrigerer Drehzahl, aber höhere Bitdichte unter Umständen eine schnellere Lese- Und Schreibgeschwindigkeit bieten.

Das bedeutet im Endeffekt, dass eine 7200 RPM externe Festplatte nur dann schneller ist als eine Platte mit 5400 RPM, wenn die Bitdichte gleich hoch oder zumindest nicht deutlich niedriger ist – denn nur dann spielt sie ihren großen Vorteil neben der geringeren Zugriffszeit aus.

7200 RPM hat nicht nur Vorteile

Angebot
WD Elements Portable, externe Festplatte - 1 TB - USB 3.0 - WDBUZG0010BBK-WESN
  • USB3.0 / 2.5 Zoll, 15 mm / Computing Storage /
  • External hard drives / Externe Geräte &
  • Datenspeicher/Externe Festplatten

Gehen wir jetzt einmal davon aus, die Bitdichte zweier Festplatten ist gleich hoch und das Modell mit 7200 RPM bietet entsprechend eine insgesamt bessere Performance als die Platte mit 5400 RPM – dann gibt es trotzdem einige Punkte, die man beachten sollte und die gegen eine hohe Drehzahl sprechen:

  • Lautstärke. Eine höhere Drehzahl sorgt auch für einen höheren Geräuschpegel – deshalb sind Platten mit 7200 RPM oft hörbar lauter als ihre Pendants mit 5400 RPM.
  • Wärmeentwicklung. Mehr Drehzahl, mehr Wärme – eine ganz einfache Rechnung. Deshalb führen 7200 RPM teilweise dazu, dass ein zusätzlicher Lüfter verbaut werden muss, was natürlich wieder lauter ist und auch den nächsten Punkt beeinflusst.
  • Stromverbrauch. Eine höhere Drehzahl allein verbraucht schon mehr Strom. Kommt dann noch ein Lüfter dazu, kann eine schneller drehende Platte schnell das Vielfache an Strom verbrauchen.
  • Preis. Platten mit einer höheren Drehzahl sind oft auch entsprechend teurer – auch das kann natürlich ein Nachteil sein.

Wer braucht 7200 RPM?

Auch wenn das Bild bis jetzt insgesamt negativ aussieht, ist es das gar nicht – gerade heute nicht mehr, wo Faktoren wie die Lautstärke oder Wärmeentwicklung zunehmend sinken, so dass moderne externe Festplatten mit 7200 RPM nicht unbedingt einen Lüfter brauchen.

Am Ende sind Platten mit 7200 RPM deshalb für all diejenigen geeignet, die auf eine schnelle Zugriffszeit Wert legen – denn in Sachen Lesegeschwindigkeit sollte man den Faktor der Bitdichte nicht unterschätzen und deshalb auf die realen Geschwindigkeiten in Tests achten.

Weitere Vergleiche

Menü