PCs, Laptops und Tablets mit Antivirus-Software schützen und bereinigen

Die Welt und vor allem die Arbeitswelt wird immer digitaler und ist untereinander dauerhaft vernetzt. Egal ob Handys, Tablets, Laptops oder PCs, technische Endgeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen eine einfache Kommunikation auf der ganzen Welt, strukturieren unser Leben und bieten jede Menge Unterhaltung und Information. Zwangsläufig werden auf den allermeisten Geräten auch persönliche Daten und/oder Bankkonten hinterlegt und abgespeichert.

Damit diese Daten privat bleiben und nicht gestohlen werden können, müssen alle technischen Geräte effektiv vor Viren und Malware geschützt werden. Die Bedrohungen werden immer größer und vielfältiger und können große Schäden anrichten. Umso wichtiger ist ein guter und zuverlässiger Virenscanner, der die Geräte vor Angriffen schützt.

Schadsoftware für PCs, Laptops und Tablets

Die Schadsoftware entwickelt sich immer weiter und kann daher niemals auf nur wenige Schädlings-Typen begrenzt werden. Allein der Avira Viren-Scanner erkennt jeden Monat über 350.000 neue Bedrohungen für das Android-Betriebssystem.

Zudem laufen die meisten Tablets mit einem anderen Betriebssystem als PCs und Laptops. Trojaner, Viren, Ransomware-Angriffe oder kurzzeitige Angriffe auf Sicherheitslücken wie z. B. durch „Spectre“ oder „Meltdown“ sind große Gefahren, sowohl für Android-Systeme als auch Windows PCs. Dabei sind die Schädlinge unterschiedlich gefährlich und resistent.

Besonders gefährlich sind Viren und Schädlinge, die man nicht sofort erkennt. Sie hängen im System, verstecken sich aber so gut, dass sich die Leistung und Nutzung des Gerätes nicht verändert. Trotzdem können solche Schädlinge wie z. B. die Malware „Eventbot“ im Hintergrund Daten stehlen oder sogar das Bankkonto leeren.

So erkennt man einen Virus auf dem Gerät

Das ist von Virus zu Virus unterschiedlich. Viele Schädlinge machen sich durch ein ungewohntes Nutzungserlebnis bemerkbar. Regelmäßige App-Abstürze oder Adware-Popups, also Popup-Werbung, die auch außerhalb des Browsers angezeigt wird, sind klare Indizien für einen Virus.

Auch das Vorhandensein von unbekannten Apps oder Spamnachrichten an befreundete Kontakte sind oftmals Folgen eines Schädlings. Es gibt also einige Symptome, die auf einen Virus oder einen anderen Schädling hinweisen, doch kann mithilfe eines Viren-Scanners auch gezielt nach Viren gesucht werden. So können nämlich auch Viren gefunden werden, die keine offensichtlichen Schäden verursachen, sondern nur aus dem Hintergrund Daten ziehen.

Schadsoftware vom PC entfernen

Bei Adware-Popups kann das Löschen des Browser-Caches Abhilfe beschaffen. Dadurch können die Daten weiter behalten bleiben, die Viren werden allerdings größtenteils entfernt. Ungewollt installierte Apps sollten immer so schnell wie möglich deinstalliert werden.

Hierfür muss in der Regel in den sicheren Modus geschaltet werden. Dieser kann meistens beim Hochfahren durch das Drücken der Leiser-Taste aktiviert werden. Das kann aber von Modell zu Modell variieren. Mit einem Antivirusprogramm können auf sämtlichen Geräten Viren sehr effektiv und schnell entfernt werden. Zudem sorgen solche Anwendungen dafür, dass Schädlinge gar nicht erst auf das Gerät gelangen können.

Vorteile von Antivirusprogramme

Programme können die Sicherheit der gängigen Geräte verbessern. Sowohl für Android als auch für Windows ist das Programm erhältlich und verrichtet dort sehr erfolgreich seine Dienste. Neben dem Scannen und Entfernen von Viren, das automatisch im Hintergrund geschieht, schützt das Programm auch die Privatsphäre und erleichtert die Bedienung im Alltag.

So werden lästige Werbungen durch einen Adblocker aufgehalten und mit einem Tracking-Blocker wird das heimliche Verfolgen im Internet verhindert. Zudem werden unsichere Websites automatisch geblockt.

Dadurch können bereits viele Schädlinge verhindert werden, bevor sie überhaupt auf das Gerät kommen können. Doch auch die gesamte restliche Nutzung des Gerätes wird überprüft, damit sich möglichst keine Viren im System einnisten können.

Kosten von Antivirussoftware

Viele Programme, die vor Viren schützen und diese entfernen können, sind kostenlos. Es gibt viele verschiedene Anbieter, die auf dem ersten Blick alle das Gleiche bieten. Doch gibt es teilweise kleine Unterschiede, die durchaus entscheidend sein können.

Nur wenige Anbieter halten z. B. die Daten der Nutzer geheim. Oftmals werden diese weitergegeben. Sehr oft kann man von einem Antivirusprogramm auch eine Premiumversion erwerben. Hierfür zahlt der Nutzer entweder monatlich oder jährlich eine gewisse Summe und erhält dafür zusätzliche Funktionen wie z. B. einen erweiterten Virenschutz oder das Absichern der Kamera- und Mikrofondaten.

Doch auch die kostenlosen Programme bieten bereits einen sehr guten Schutz vor Schädlingen. Einer der bekanntesten und beliebtesten Anbieter ist hierbei das Avira Free Antivirus Programm.

Auf diesen Betriebssystemen kann eine Software gegen Viren installiert werden

Mittlerweile gibt es für alle bekannten Betriebssysteme die entsprechenden Anwendungen. Sowohl für MacOS und Windows, die auf den meisten PCs und Laptops laufen, als auch Android und IOS, die den größten Teil der Tablets und Handys abdecken, existieren mehrere Antivirusprogramme auf dem Markt. So wird ein Schutz auf allen Geräten und somit auch von allen Daten ermöglicht.

Fazit

Schädlinge für Geräte gibt es mittlerweile leider in etlichen Ausführungen und in großen Mengen. Da in der heutigen Zeit viele persönliche Daten auf unseren Geräten gespeichert sind, müssen die Geräte zuverlässig gegen Angriffe geschützt sein. Mit den auf dem Markt verfügbaren Schutzprogrammen ist bereits ein guter Schutz möglich. Zusätzlich werden Werbungen und vorhandene Schädlinge entfernt.

Dennoch ist es wichtig, auch selbst vorsichtig zu sein. Auch Schutzprogramme können manche Viren nicht vollständig entfernen. Daher gilt, dass man unsichere Seiten oder inoffizielle Apps am besten ganz meiden sollten oder nur dann nutzen sollte, wenn es unbedingt notwendig ist.

Beliebte Beiträge

Ähnliche Beiträge
Menü